Stadtführungen

Stadtführungen werden durch geschulte Fachkräfte durchgeführt. Die Koordination liegt in den Händen des Bürgeramtes der Stadt Alfeld (Leine). Durchgeführt werden die fach- und sachkundigen Führungen vom Verein für Heimatkunde.

Diese Stadtführungen mit folgenden Themenschwerpunkten werden angeboten:

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den angegebenen Zeiten um Erfahrungswerte des Vereins für Heimatkunde handelt. Diese Zeiten können durch verschiedene Faktoren wie Größe der Gruppe, Anzahl Personen, Wetter, besondere Umstände usw. variieren.

Eine Besichtigung des Welt-Kulturerbes Fagus-Werk (Gropius-Bau) dauert ca. 60-120 Min., der Besuch der sehr umfassenden und schönes Ausstellung kann sicher auch länger dauern, Anmeldungen bitte direkt beim Fagus-Werk unter 05181 790 vornehmen.

Für weitere Informationen zu den jeweiligen Führungen klicken Sie einfach auf das entsprechende Thema.

Verschenken sie Alfeld

Der Verein für Heimatkunde bietet die Möglichkeit Stadtgeschichte in Form eines Gutscheins für eine Stadtführung durch Alfeld zu verschenken. 
Warum also nicht einmal eine Führung zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt verschenken? Die Führungen werden durch ausgebildete und geschulte Stadtführerinnen und Stadtführer durchgeführt, die Themenschwerpunkte wie zum Beispiel eine allgemeine Stadtführung, Architektur und Fachwerk oder Alt-Alfelder Bauten legen Sie fest. Diese fach- und sachkundigen Führungen werden vom Verein für Heimatkunde durchgeführt.

Dieses besondere Geschenk-Idee ist im Alfelder Bürgeramt erhältlich. 

Anfrage einer Stadtführung

Hier gelangen Sie zum Antragsformular für eine Stadtführung.

Kosten: 
bis 10 Personen pauschal € 30,-
ab 10 Personen € 3,- pro Person

Schülergruppen kostenlos

Bitte überweisen Sie das Entgelt vorab auf das Konto des Vereins für Heimatkunde bei der Sparkasse Hildesheim, IBAN DE42 2595 0130 0010 0202 29 (BIC: NOLADE21HIK) unter Angabe des Verwendungszwecks: Stadtführung/Name/Datum.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß bei einer unserer Stadtführungen und würden uns über entsprechende Rückmeldungen sehr freuen.