zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 

Termine

02.07. 07:00 Uhr Flohmarkt (Lü), Hackelmasch, Alfeld (...)
10.07. 11:00 Uhr Sonntags mit Püscher - Spaziergang, Treffen Seminarparkplatz (...)
16.07. 18:30 Uhr Fredener Musiktage - Vernissage, Zehntscheune Freden (...)
16.07. 19:30 Uhr Fredener Musiktage - Combattimento Amsterdam, Zehntscheune Freden (...)
mehr...

Marktplatz und Rathaus

Tourist-Information

Marktplatz 12
31061 Alfeld
Telefon: 05181 19433
Fax: 05181 703-239
info@kein-spam!!!stadt-alfeld.de

Video Lateinschule

Landschaftsverband Hildesheim

Metropolregion

Die Architektenkammer Niedersachsen lädt am 26. Juni 2016 zum 21. "Tag der Architektur" ein. An diesem Tag steht dem interessierten Publikum ausgewählte zeitgenössische Architektur aus den Bereichen Hochbau, Innen- und Landschaftsarchitektur sowie Stadtplanung offen.

Das Unternehmen Fagus-GreCon Greten GmbH & Co. KG beteiligt sich in diesem Jahr mit exklusiven Führungen durch das neue GreCon-Kundenzentrum. Das zweigeschossige GreCon-Kundenzentrum schließt als Kopfbau im Ensemble des UNESCO-Weltkulturerbes Fagus-Werk und weiteren...

Am Freitag, den 3. Juni, ist es wieder soweit – der Alfelder Ferienpass wird in völlig neuem Format und Layout von der städtischen Jugendpflege an die Kinder und Jugendlichen verteilt. Neu ist dieses Jahr nicht nur die Druckversion – neu ist auch der Internetauftritt des Ferienpasses.

Erstmalig können alle Angebote auch online unter www.ferienpass-alfeld.de eingesehen werden. Die Nutzer können den Ferienpass digital durchstöbern, Angebote nach Alter, Zeitraum und Veranstalternamen filtern und sich dort auch direkt für die jeweiligen Angebote anmelden. Dabei...

Wolf-Rüdiger Marunde ist einer der bekanntesten deutschen Cartoonisten. Untere dem Titel "irgendwas ist ja immer - Bilder aus der Heimat" sind seine Werke in einer Doppelausteilung in Alfeld zu sehen. Vom 5. Juni bis 11. September erfreuen sie die Betrachter in der Galerie im Fagus-Werk und im Museum der Stadt Alfeld In der alten Lateinschule.

Wer kennt sie nicht, seine ländlichen Szenen: Bauernhof, Hofhund, Hühner und die ganze Staffage vermeintlich dörflicher Idylle. Marunde lebt und arbeitet im Wendland. Dort, aber nicht nur dort, findet er Inspirationen für seine Bilder. Auf Papier oder Leinwand breitet er...

Am 08. Mai 2016 startet eine neue Veranstaltungsreihe im UNESCO Welterbe Fagus-Werk in Alfeld (Leine). An vier Sonntagen, jeweils um 11 Uhr, setzen sich die Mitarbeiter der „Sammlung Püscher“ mit dem Phänomen der Fotografenfamilie Püscher auseinander setzen.

Die Veranstalter schreiben: „Es ist unbestritten, dass das Wirken und Schaffen der kultigen Fotografenfamilie Püscher Generationen von Alfeldern geprägt hat. Aber worin genau liegt diese Faszination, die sie hervorgerufen haben? Wieso glänzen noch heute die Augen, wenn die...

Die Thalheimkonzerte gehen in eine neue Runde. Nach bewährtem Konzept werden an zwei Terminen jeweils zwei Acts ein vielfältiges Programm bieten. Das erste Konzert am 27.05. steht unter dem Motto "Born in the USA" am 22.07.2016 gibt es "Das Beste – Deutsche Rockmusik".

Die Thalheimkonzerte gehen in eine neue Runde. Nach bewährtem Konzept werden an zwei Terminen jeweils zwei Acts ein vielfältiges Programm bieten. Das erste Konzert am 27.05. steht dabei unter dem Motto „Born in the USA – best of“. Die beiden Bands spielen an diesem Abend...

Das Leinetal ist um eine Attraktion reicher. Dank der Überzeugungskraft des Alfelders Peter Dittrichs haben viele Akteure ihren Beitrag geleistet, um gemeinsam nahe der Leine eine Beobachtungsplattform zu errichten um damit noch unmittelbarer die Natur erleben zu können. In Sichtweite befindet sich, nicht von ungefähr, die 2014 errichtete Nistmöglichkeit für Störche deren Brutpflege und Aufzucht der Junge nun hervorragend beobachtet werden kann. Im Folgenden kann man lesen, was alles getan werden muss, bevor man eine schöne Aussicht geniessen kann.

Peter Dittrich erzählt: "2013 bin ich bei unseren wöchentlichen Radtouren mit Freunden des öfteren durch die Gronauer Masch und nach Elze gekommen. Hier konnten wir über Jahre die Storchennester beobachten. „Warum sollte die Ansiedlung von Störchen nicht auch im Bereich...

Die SingAkademie Niedersachsen lockt den Frühling herbei. Beim Auftritt am 29. April im Alfelder Fagus-Werk erwartet die BesucherInnen ein Konzert, in dem die Natur klanglich erblüht. Haydn, Nielsen und Beethoven stehen auf dem Programm, wenn Kammer- und Kinderchor der SingAkademie zusammen mit dem Jungen Philharmonischen Orchester Niedersachsen und SolistInnen das Podium im UNESCO-Welterbe betreten. Beginn ist um 20 Uhr, um 19.30 Uhr gibt es eine kurze Einführung. Der Vorverkauf hat jetzt begonnen.

Den Schwerpunkt des Abends unter dem Motto „Klang der Natur“ bildet Ludwig van Beethoven sechste Sinfonie, die „Pastorale“. „Man kann viel hineingeheimnissen, muss man aber nicht“, sagt Dirigent Claus-Ulrich Heinke. Man könne das von der Natur inspirierte Werk durchaus als Folie...

Im Rahmen einer Feierstunde der Aktion "Nationale Projekte des Städtebaus" am 26. Januar sind die Stadt Alfeld (Leine) und das Fagus-Werk mit einer Urkunde im Bundesbauministerium ausgezeichnet worden. Verbunden damit ist zudem ein Förderbetrag in Höhe von 1.300.000 Euro.

Das Bundesbauministerium hat im Jahr 2015 50 Millionen Euro bereitgestellt, um Städtebauprojekte von besonderer nationaler Bedeutung und Qualität zu fördern.Gefördert werden investive sowie konzeptionelle Projekte mit besonderer nationaler Wahrnehmbarkeit und Qualität, mit...

Meldungen der Alfelder Zeitung

Meldungen vom 25. Juni 2016
Holzer Straße: Fahren dort bald wieder Autos?
Die Stadt Alfeld spielt mit dem Gedanken, die Holzer Straße für den Autoverkehr freizugeben ...
mehr...
Uhrwerk läuft, Glocke läutet wieder
Nach neunmonatiger Pause läutet die Stundenglocke der Kirche St. Georg in Freden wieder ...
mehr...
U10 der SV Alfeld setzt Zeichen für Fair Play
DFB unterstützt Turnier, bei dem Mannschaften durchgemischt werden ...
mehr...