zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Wirtschaft | Gewerbe

Termine

24.06. 11:00 Uhr Oldtimertreffen, historische Altstadt Alfeld (...)
07.07. 07:00 Uhr Flohmarkt (Nü), Hackelmasch, Alfeld (...)
mehr...

Einzelhandelskonzept

Das aktuelle Einzelhandelskonzept datiert aus dem Jahr 2013.

Download Einzelhandelskonzept - Kurzfassung
Download Einzelhandelskonzept

Wirtschaftsförderung

Stadt Alfeld (Leine)
Marktplatz 1
31061 Alfeld (Leine)

Bernd Beushausen - Bürgermeister
Tel.: 05181 703-100
beushausen@kein-spam!!!stadt-alfeld.de

Gewerbeflächen kaufen

Stadt Alfeld (Leine)
Perkstraße 29
31061 Alfeld (Leine)

Friedel Sue - Liegenschaftsamt
Tel.: 05181 703-206
sue@kein-spam!!!stadt-alfeld.de

Linktipps - extern

Forum Alfeld Aktiv e.V. - Gewerbeverein Alfeld/ Handel/ Handwerk/ Industrie/ Tourismus/ Stadtmarketing
www.forum-alfeld-aktiv.de

Industrieverein Alfeld e.V.
www.iva-alfeld-region.de 

Kreishandwerkerschaft Hildesheim/Alfeld
www.handwerk-hildesheim-alfeld.de

HI-REG - Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hildesheim Region mbH
www.hi-reg.de/

FREE - Ladenleerstandsmanagement
www.free-ihk-hannover.de

Komsis.de - Das kommunale Standortinformationssystem Niedersachsen
www.komsis.de

Mitfahrgelegenheiten anbieten und finden.
Pendlerportal des Landkreises Hildesheim

 

 

Alfeld-Flyer

Alfeld-Informationen
Flyer - Alfeld entdecken
deutsche Version

Alfeld-Informations
Flyer - Discover Alfeld
english version

Wirtschaft und Gewerbe

Die Beliebtheit von Flohmärkten ist ungebrochen. Auch in Alfeld finden seit vielen Jahren regelmäßigFloh- bzw. Trödelmärkte statt. sind Das Liegenschaftsamt hat nun die Termine für das Jahr 2016 bekanntgegeben.

Hinter den Terminen finden sich die jeweiligen Ausrichter des Flohmarktes.Diese sind wie folgt zu erreichen: Krencky, Klaus PeterLinnemannweg 3732051 HerfordTel.: 05221/915910 Nürnberger, Anja u. StephanBleichestraße 637186 MoringenTel.: 05554/207980 Flohmärkte 2018 –...

Zwischen der Leinebrücke und der Sportanlage an der Ziegelmasch entsteht in den nächsten Jahren ein Auenpark. Dieser wird nicht nur als städtische Ausgleichsfläche für flächenversiegelnde Baumaßnahmen dienen, sondern auch der Naherholung. Nun ist der erste Bauabschnitt des Wegebaues beendet. Anlass genug, sich das Projekt einmal genauer anzuschauen.

Am Beginn des Projektes Auenpark standen eine gesetzliche Vorgabe und eine gute Idee. Im Fall dieses Projektes mit Naherholungscharakter gelingt es der Stadt Alfeld (Leine), beides auf sehr vorteilhafte Weise miteinander zu kombinieren. Doch von Anfang an.... Aus der Luft...

Der Wirtschaftsstandort

Alfeld (Leine) ist ein Wirtschaftsstandort mit weltweiten Verflechtungen. Die Wirtschaft ist geprägt von mittelständischen Unternehmen, die unter anderem im Maschinen- und Anlagenbau, in der Lasertechnik, im Telekommunikationsbedarf, Formenbau, im Segment Pulverbeschichtungen, im Bereich alternativer Energien und im papierproduzierenden- und papierverarbeitenden Sektor tätig sind.

Alfeld (Leine) ist als Mittelzentrum ausgewiesen. Das Marktgebiet von Alfeld liegt etwa in gleicher Entfernung zwischen den Oberzentren Göttingen und Hannover (40 bzw. 45 km) und umfasst insgesamt 73.300 Einwohner. Die Gemeinden des weiteren Marktgebietes Alfelds weisen einen eher ländlichen Charakter auf und eine geringe Siedlungsgröße. Alfeld verfügt über eine einzelhandelsrelevante Kaufkraftkennziffer von 100 %.

Bei einer Einwohnerzahl von 20.000 Bürgerinnen und Bürgern bestehen in Alfeld 8.000 sozialversicherungspflichte Arbeitsplätze. Seit mehreren Jahren ist die Arbeitslosenquote unter Landesdurchschnitt.

Weitere Informationen zum Themenkreis "Wirtschaft und Gewerbe" finden Sie links.