zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Video » Trickfilmwerkstatt

Trickfilmwerkstatt

“Wild in Alfeld!” - Trickfilmprojekt für Kinder und Jugendliche

Vor fast hundert Jahren war es keine Seltenheit, dass Bären, Elefanten und Tiger in Alfeld zu sehen waren. Die Geschichte der Firma Ruhe, die zeitweilig eine der größten Tierhandelsfirmen weltweit war, hat über einen langen Zeitraum das Straßenbild in Alfeld geprägt. Heute zeugt noch die Sammlung von Tierpräpaparaten im Tiermuseum Alfeld von den umfangreichen Aktivitäten des Unternehmens, aber auch von den kaum noch vorstellbaren Bedingungen, unter denen die Tiere gefangen und transportiert wurden.

Zu diesem spannenden Thema hat die Kunstschule Hildesheim in Kooperation mit dem Tiermuseum Alfeld und der VHS Alfeld im Herbst 2013 ein Trickfilmprojekt mit Kindern in Alfeld durchgeführt . Daraus ist der Kurz-Trickfilm “Wild in Alfeld” entstanden, in dem 10 Kinder im Alter von 8-12 Jahren kreativ, witzig und kritisch mit einem Teil ihrer jüngeren Stadtgeschichte auseinadergesetzt haben. Historische Dokumente, Fotografien, und Werbeanzeigen der Firma Ruhe, eigene Zeichungen und Spielzeugfiguren waren das Ausgangsmaterial, um Szenen zu entwickeln und Bild für Bild aufzunehmen und später mit Texten zu vertonen. Geleitet wurde das Projekt von der Diplom Kulturpädagogin Kirsten Schönfelder.