zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 

Noch mehr Nachrichten

Besuchen Sie auch unsere Seite mit der Nachrichtenübersicht und stöbern Sie in unserem Nachrichtenarchiv.

Alternativ gibt es unsere Nachrichten auch als RSS-Feed. Diesen Nachrichtenkanal der Stadt Alfeld (Leine) können Sie kostenfrei abonnieren. Sobald eine neue Nachricht auf der www.alfeld.de erscheint, erhalten Sie eine Meldung - direkt nach der Veröffentlichung. So sind Sie schnell über die aktuellen Themen aus Alfeld informiert.

Stadtgeschichte für Kinder

13.12.2017

Reich bebildert und spannend: Die Reise durch die Zeit

Freuen sich über das Erscheinen des Buches: Ina Gravenkamp, Nele Brink, Bernd Held, Andrea Beyes und Bernd Beushausen

Eine Stadtgeschichte für Kinder. Das war Ina Gravenkamps Grundidee für das Buch „Eine Reise durch die Zeit“. Nun ist es in einer Auflage von 1.000 Exemplaren erschienen und kann ab sofort im heimischen Buchhandel, im BürgerAmt und auf der alfeld.de bezogen werden.

Mit einer einfachen und verständlichen Sprache wendet sich die Leiterin des Alfelder Museums, Ina Gravenkamp an ein junges Publikum. Mit zum Team gehörten zudem die Illustratorin Mele Brink (in Alfeld schon bekannt durch das beliebte Lippold-Buch und ihre Zeichnungen zu den „Musiken zur Marktzeit“) und der Grafiker Bernd Held. Ina Gravenkamp: „Ich zeige auch im Museum besonders gern Kindern alles Sehens- und staunenswerte, deshalb ist es mir auch nicht so schwergefallen, „kindgerecht“ zu schreiben.“

Und so schlägt das Buch einen Bogen von einer kleinen Ansammlung von Häusern irgendwann vor 1.000 Jahren hin zur modernen Industriestadt heutiger Prägung. Alex und Lena heißen die beiden Kinder, die in dem reichbebilderten Buch auf einen Streifzug durch die Alfelder Geschichte gehen. Sie erleben und erfahren dabei viel Interessantes über die Stadt und die Bilder animieren dazu, sich mit dem Buch in der Hand auf einen realen Streifzug durch die Stadt zu machen. Viele Orte wird man nach der Lektüre mit anderen Augen sehen. 

Das Buch „Eine Reise durch die Zeit – Alfelds Geschichte für Kinder“, 64 Seiten, wurde von der Buchdruckerei Dobler erstellt, Herausgeber ist die Stadt Alfeld (Leine). Es ist zum Preis von 9,50 Uhr im örtlichen Buchhandel, im BürgerAmt und unter postalisch faa@kein-spam!!!stadt-alfeld.de (zzgl. Versandkosten) erhältlich. Und: es ist auch für Erwachsene eine ausgesprochen unterhaltsame Lektüre.