zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 

Noch mehr Nachrichten

Besuchen Sie auch unsere Seite mit der Nachrichtenübersicht und stöbern Sie in unserem Nachrichtenarchiv.

Alternativ gibt es unsere Nachrichten auch als RSS-Feed. Diesen Nachrichtenkanal der Stadt Alfeld (Leine) können Sie kostenfrei abonnieren. Sobald eine neue Nachricht auf der www.alfeld.de erscheint, erhalten Sie eine Meldung - direkt nach der Veröffentlichung. So sind Sie schnell über die aktuellen Themen aus Alfeld informiert.

Endlich wieder Live-Musik in Alfeld

06.07.2020

Am 11. und am 18.07. ist es endlich wieder soweit. Es gibt Live-Musik in Alfelds Innenstadt. Möglich macht dies die Kultkneipe Alt-Alfeld, die ihren – im letzten Jahr erfolgreich gestarteten - „Alfelder Sommer“ in die zweite Runde schickt….

„Die Menschen sind durch die Krise regelrecht ausgehungert, was Live-Events betrifft. Die Corona-Pandemie hatte zur Folge, dass seit Monaten keine öffentlichen Veranstaltungen mehr in Alfeld stattfinden konnten,“ erklärt Alt-Alfeld-Wirt Frank-Stefan Krentz. Im vergangenen Jahr hatte er mit seinem Team mit großem Erfolg vier Wochen lang Live-Musik auf der Bühne vor dem Alt Alfeld präsentiert. Das war auch dieses Jahr wieder geplant. Aufgrund der Corona-Krise musste aber vorerst alles abgesagt werden. Durch die aktuellen Lockerungen ist es nun gestattet, Kulturveranstaltungen mit bis 250 Personen unter Einhaltung der Corona-bedingten Auflagen durchzuführen. Das brachte FS Krentz auf die Idee, einen Alfelder Sommer 2020 in abgespeckter Form anzubieten. An zwei aufeinander folgenden Samstagen, am 11,07. und 18.07. werden auf der Live-Bühne insgesamt vier Bands spielen. Einlass ist um 17:00 Uhr, Beginn um 18:00 Uhr, der Eintritt ist frei, es werden ausschließlich Sitzplätze unter Einhaltung der Abstandsregeln angeboten. 

Folgende Bands werden live auftreten: 

Samstag 11.07.
18:00 Uhr Trasnú (Irish & Scottish Folk)

20:00 Uhr Boogie Man (rasanter Mix aus Boogie-Woogie und Rock`n Roll)

Samstag 18.07.
18:00 Uhr It`s M.E. (Blues, Soul, Jazz, Pop und Rock)

20:00 Uhr Mavericks (Country Hits, Oldies, Rock’n’ Roll Evergreens & deutsche Pop-Schlager im original Maverick-Country-Rock-Sound)

Trasnú

ist eine Folk-Band und spielt hauptsächlich traditionellen Irish & Scottish Folk, oft aber auch Musik aus anderen Ecken Europas und der Welt.  Die Band hat nicht den Anspruch, alles hundertprozentig traditionell wiederzugeben, denn Musik soll auch von den Musikern gelebt werden.

So wirkt manch traditionelle Melodie plötzlich wie frisch aus den Charts, und umgekehrt – die Musiker haben keine Berührungsängste und scheuen sich nicht, mit Klischees und Stereotypen zu brechen und den Zuhörer mit höchst unerwarteten Arrangements und musikalischen Späßen zu überraschen.

Boogie Men

ist ein Trio aus dem Raum Hannover. Es besteht aus Justin Hübel (Bass), Marius Labsch (Piano) sowie „PiTTi“ Hecht (Drums), der mit unzähligen namhaften Bands und Künstlern (Howard Carpendale, Status Quo, Toto) gespielt hat und spielt, sowie Percussionist der weltbekannten Scorpions ist. Die Zuhörer erwartet ein rasanter Mix aus Boogie-Woogie und Rock`n Roll, der durch das schon wahnwitzig-virtuos-schnelle Spiel des Pianisten geprägt ist. 

It`s M.E.

Wer das Trio zum ersten Male hört, kann kaum glauben, dass da nur drei Leute am Werke sind. Allein mit Piano und Drums sowie dem Einsatz von mehrstimmigem Satzgesang erreichen die drei einen vollen Sound, der ihnen von den Rocknews Hannover das Prädikat "beste kleine Bigband der Welt" einbrachte. Ungeniert und frech bedienen sich die Musiker aus allem was Blues, Soul, Jazz, Pop und Rock zu bieten haben und drücken sowohl Klassikern als auch weniger bekannten Perlen angloamerikanischer Musikkultur ihren Stempel auf. Im Zentrum des Trios, das uns „schwindelig spielt" (Bild Hannover), steht die dunkle Altstimme von Sängerin und Teilzeitperkussionistin Martina Maschke: mal samtig warm wie ein guter Rotwein, mal feurig scharf wie ein doppelter Tequila. Das virtuose Pianospiel von Songwriter und Gründungsmitglied Ecki Hüdepohl sowie das dynamische, einfühlsame Spiel von Drummer Alex Holtzmeyer liefern die unkonventionelle Grundlage.

Mavericks

Die Country- und Rock-Band geht mit ihren Zuhörern auf eine musikalische Reise vom Wilden Westen über Nashville, Memphis und Las Vegas bis nach good old Germany. Im Gepäck haben sie alle Country Hits, Oldies, Rock’n’ Roll, Evergreens & deutschen Pop Schlagern im original Maverick Country Rock Sound. 

Maverick ist der deutsche Exportartikel in Sachen Country Music: Auftritte für die deutschen Soldaten im Kosovo und sowie Konzerte in Sarajewo, in Österreich, Frankreich und der Schweiz. Seit 1992 jährliche Konzertreise für Unicef und Kinderhilfsprojekte in Sri Lanka u.v.m.