zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 

Noch mehr Nachrichten

Besuchen Sie auch unsere Seite mit der Nachrichtenübersicht und stöbern Sie in unserem Nachrichtenarchiv.

Alternativ gibt es unsere Nachrichten auch als RSS-Feed. Diesen Nachrichtenkanal der Stadt Alfeld (Leine) können Sie kostenfrei abonnieren. Sobald eine neue Nachricht auf der www.alfeld.de erscheint, erhalten Sie eine Meldung - direkt nach der Veröffentlichung. So sind Sie schnell über die aktuellen Themen aus Alfeld informiert.

Die Wunderübung

01.02.2018

Die Kulturvereinigung Alfeld e.V. lädt zur Veranstaltung in die Aula des Gymnasium. Die "Wunderübung", eine Komödie von Daniel Glattauer ist am 18. Februar 2018 um 19.00 Uhr zu sehen.

Feinfühlend, ironisch und mit wirkungsvollen Pointen führt uns Daniel Glattauer ins Labyrinth zwischenmenschlicher Beziehungen. Auch wenn das Paar und der Therapeut zunächst nah an gängigen Klischees agieren, wird das Erwartete auf verblüffende Weise weitergedreht. Dadurch ergeben sich neue, überraschende Wendungen. „Ein Lehrbeispiel falsch verstandener Streitkultur, Glattauers sanfte Kritik an der Paartherapie - Industrie.“ (Wiener Zeitung)

Die Handlung: Joana und Valentin haben sich eigentlich nichts mehr zu sagen, ihre Beziehung ist am Tiefpunkt angelangt. Die Stimmung im Therapieraum des Paartherapeuten ist eisig. Aber Joana hat eine ganze Menge über Valentin zu sagen und der weiß sich zu verteidigen und schießt treffsicher zurück. Der Therapeut versucht, mit Übungen und Tricks das Eis zu brechen - vergeblich. Erst durch einen Anruf seiner Gattin aus dem Gleichgewicht geworfen, wenden sich alle dem wesentlich interessanteren Ehedrama des Paartherapeuten zu.

www.kulturvereinigung-alfeld.de
Ticketbestellung

SONNTAG, 18. FEBRUAR 2018, UM 19.00 UHR
DIE WUNDERÜBUNG
Komödie von Daniel Glattauer
Komödie im Bayerischen Hof München
Regie: Bernd Schadewald
Darsteller: Michaela May, Michael Roll, Robert Giggenbach