zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 

Noch mehr Nachrichten

Besuchen Sie auch unsere Seite mit der Nachrichtenübersicht und stöbern Sie in unserem Nachrichtenarchiv.

Alternativ gibt es unsere Nachrichten auch als RSS-Feed. Diesen Nachrichtenkanal der Stadt Alfeld (Leine) können Sie kostenfrei abonnieren. Sobald eine neue Nachricht auf der www.alfeld.de erscheint, erhalten Sie eine Meldung - direkt nach der Veröffentlichung. So sind Sie schnell über die aktuellen Themen aus Alfeld informiert.

Alfelder Orgelherbst

08.10.2018

Auch in diesem Jahr im Oktober finden drei Konzerte an der historischen Schaper-Bente-Orgel statt. Das erste Konzert beginnt am Sonntag, 14. Oktober, um 16 Uhr. Zu Gast ist das mehrfach ausgezeichnete Ensemble VOKTETT Hannover sowie an der Orgel Kirchenmusiker Johannes Lenz aus Lübeck.

Das achtköpfige VOKTETT besteht aus Studierenden der Hochschule für Musik und Theater Hannover. So heißt es in der Programmankündigung:

"Himmlische Klänge hier auf Erden, traumhafte Melodien, die zum Verweilen einladen und ein Licht, das in Klang und Rausch durch den Raum strahlt. Unter dem Titel „illuminare“ vereint das Voktett Hannover Werke aus sechs Jahrhunderten, die vom Licht in seinen verschiedensten Formen erzählen. In geistlichen Werken von Brahms, Tallis, Wood, Nystedt, MacMillan und Schütz tritt das Licht als Vorbote der Erlösung und himmlischen Friedens auf. Zu allen Zeiten suchten die Menschen nach dem rettenden Licht in der Dunkelheit ihrer Tage. In weltlichen Werken erzählen Monteverdi, Sibelius und Mahler/Gottwald zudem von der strahlenden Schönheit ihrer Geliebten. Das mehrfach preisgekrönte Vokalensemble lädt Sie herzlich ein. Freuen Sie sich auf ein farbenreiches Konzert von düsteren bis sanft goldenen Harmonien, lichten Klängen und sonnenhell gleißender Musik."

DIe weiteren Konzerte:
Sonntag, 21. Oktober, 18 Uhr 
"The phantom of the opera" - Improvisation zum Stummfilm
Theresa Szorek (Stimme), Lars Schwarze (Orgel)

Sonntag, 28. Oktober, 16 UhrOrgelkonzert mit Werken u.a. von J.S. Bach, F. Mendelssohn Bartholdy und Denis BedardKMD Jens-Peter Enk (Orgel)

Die Konzerte werden gefördert durch die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine sowie den Förderverein für Kirchenmusik St. Nicolai Alfeld/Leine e.V.. Der Eintritt ist frei, um Kollekten wird gebeten.