zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Stadt Alfeld | Bürgerservice » Wappen - Ortsteile » Hörsum

Info

Die ausführlichen Beschreibungen der Alfelder Wappen gehen auf den Kreisheimatpfleger Wilhelm Barner zurück, der in seinem 1953 erschienenen Buch "Wappen und Siegel des Kreises Alfeld" eben diese detailliert beschrieben hat.

Das Wappen von Hörsum

Beschreibung

In Blau eine silberne goldenbewehrte Eule auf einem auf dem unteren Schildrand hervorkommenden goldenen Aste.

Begründung

Der Volksmund bezeichnet die Einwohner von Hörsum seit alter Zeit als die "Julen" (=Eulen) und nennt das Dorf "Julennest". Vielleicht ist dieser Scherz- bzw. Spottname auf die vielen Eulen der umliegenden Wälder zurückzuführen. Dass der Junggesellenverein des Dorfes in seiner Fahne eine Eule als Symbol führt, zeigt uns, wie die Hörsumer ihren "Terneidsnamen" auffassen.

Da die Geschichte für die Wappengestaltung keinerlei Anhalt bot, beschloss die Gemeinde, die Eule als Wappensymbol zu führen.

(Quelle: Barner, Wilhelm: Wappen und Siegel des Kreises Alfeld, Hildesheim, 1953 2. Auflage)