zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Stadt Alfeld | Bürgerservice

Noch mehr Nachrichten

Besuchen Sie auch unsere Seite mit der Nachrichtenübersicht und stöbern Sie in unserem Nachrichtenarchiv.

Alternativ gibt es unsere Nachrichten auch als RSS-Feed. Diesen Nachrichtenkanal der Stadt Alfeld (Leine) können Sie kostenfrei abonnieren. Sobald eine neue Nachricht auf der www.alfeld.de erscheint, erhalten Sie eine Meldung - direkt nach der Veröffentlichung. So sind Sie schnell über die aktuellen Themen aus Alfeld informiert.

Ehrungen bei der FF Hörsum

28.01.2020

(v.l.n.r.): Stephan Schaper, Jens Klukas, Sven Klie, Carolin Dismer, Sabrina Reuper, Hendrik Mädel, Dirk Dismer, Heinz Mayer, Manfred Flügge, Stephan Janik

Besondere Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Hörsum - Ehrungen für jahrzehntelange Mitgliedschaften: Ehrungen und Beförderungen standen auch in diesem Jahr im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Hörsumer Feuerwehr in der „Eule“ zu Hörsum. Gleich zweimal konnte der stellvertretende Stadtbrandmeister Stephan Janik die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Hildesheim für 25jährige aktive Mitgliedschaft verleihen. Stephan Schaper und Jens Klukas erhielten diese besondere Auszeichnung für ihre Verdienste ums Feuerwehrwesen.

Ortsbrandmeister Dirk Dismer beförderte Sabrina Reuper zur Feuerwehrfrau und Hendrik Mädel zum Feuerwehrmann. Carolin Dismer trägt jetzt den Dienstgrad Hauptfeuerwehrfrau.

Zum 1. Hauptfeuerwehrmann wurde Jens Klukas befördert. Den Dienstrang Löschmeister bekleidet nach erfolgreiche abgelegten Lehrgängen Sven Klie. Ihm wurden von Janik die neuen Schulterstücke sowie die dazugehörige Löschmeisterkordel überreicht.

Eine besondere Ehrung in Form einer Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes für 65jährige Verbundenheit mit der Feuerwehr erfuhr der Alterskamerad Heinz Mayer.

Ehrenurkunden der Stadt Alfeld( Leine) für langjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Hörsum erhielten Dietmar Schaper für 50 Jahre, sowie Manfred Flügge für 70 Jahre. 

Bei seinem Rückblick auf das Jahr 2019 gab Ortsbrandmeister Dirk Dismer die aktuellen Mitgliederzahlen bekannt. So besteht die Ortsfeuerwehr Hörsum derzeit aus 146 Mitgliedern, die sich aus 26 aktiven Kameraden, 10 Kameraden in der Altersabteilung und 110 fördernden Mitgliedern zusammensetzt.

Insgesamt leisteten die Kameraden 2150 Stunden bei den alle 14 Tage stattfindenden Dienstabenden, sowie bei Einsätzen und Übungen. Hinzu kommen noch etliche Stunden auf Lehrgängen an der Niedersächsischen Akademie für Brand und Katastrophenschutz (NABK) in Celle und Loy, sowie Lehrgängen auf Kreisebene. 

Der Ortsbürgermeister Stephan Schaper, sowie der Stellvertretende Stadtbrandmeister Stephan Janik, überbrachten Grüße von Rat und Verwaltung und dankten den Kameraden für ihre stete Einsatzbereitschaft.