zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Stadt Alfeld | Bürgerservice » Feuerwehren » Feuerwehr Langenholzen

Kontakt - Stadt Alfeld (Leine)

Für das Brandschutzwesen ist bei der Stadt Alfeld (Leine) das Rechts- und Ordnungsamt zuständig. Ansprechpartner ist

Stephan Maedge
Telefon: 05181 / 703-203
Fax: 05181 / 703-8203

E-Mail: maedge.s@kein-spam!!!stadt-alfeld.de

Adresse

Freiwillige Feuerwehr Langenholzen
Am Kühlberg 1
31061 Alfeld (Leine)

Kontakt

Ortsbrandmeister
Stefan Hennecke
Telefon: 05181/82221
Email: s.hennecke@kein-spam!!!alfeld.de

Stellv. Ortsbrandmeister
Stefan Marhauer
Telefon: 05181/9368773
Email: stefan@kein-spam!!!marhauer.de

Linktipp

FF Langenholzen
www.fflangenholzen.de/

Facebook

 

 

Brandschutzerziehung

Die Brandschutzerziehung für Kinder und Jugendliche ist sehr wichtig. Bitte informieren Sie sich hier über diesen Themenkreis.

Freiwillige Feuerwehr Langenholzen

Feuerwehrgerätehaus Langenholzen
Ortsbrandmeister Stefan Hennecke
stellv. Ortsbrandmeister Stefan Marhauer

Ortsbrandmeister: 
Stefan Hennecke
Stellv. Ortsbrandmeister: 
Stefan Marhauer

Abteilungen:

Aktive: René Hennecke und Thomas Kraus
Kinderfeuerwehr: nicht vorhanden
Jugendfeuerwehr: Ramona Marhauer (mit FF Sack)
Altersabteilung: Dieter Braukmüller

Fahrzeug(e) und besondere Ausstattung:

  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) Baujahr 1981
  • 2 Pressluftatmer
  • 2 Totmannmelder
  • Tragkraftspritze Ziegler TS 10/10

Stärke aller Abteilungen: 

  • Aktive: 26
  • Altersabteilung: 13
  • Gesamtmitglieder: 226

Übungszeiten der Abteilungen:

  • Aktive: 
    jeden 1. und 3. Freitag im Monat um 20.00 Uhr
  • Altersabteilung: 
    jeden 1. Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr

Historie:

Gründung: 5. Februar 1934 
1967-1968 Bau des Gemeindezentrums mit angeschlossenem Feuerwehrhaus. 
18.09.1981: Anschaffung TSF der Marke VW mit LT-Aufbau. 
Der größte Brand war der Scheunenbrand am 29. August 1989 auf dem Fischerschen Hof. 58 Feuerwehrleute waren dort im Einsatz. 
Seit 1992 fährt die Feuerwehr Langenholzen  beim Zug 5 der Keisfeuerwehrbereitschaft Hildesheim mit. 
29.10.1998: Anschaffung einer neuen
TS der Marke Ziegler.