zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Stadt Alfeld | Bürgerservice

Kontakt

Stadt Alfeld (Leine)
Marktplatz 1
31061 Alfeld (Leine)

Telefon 05181 703-0
Fax 05181 703-216

e-mail info@kein-spam!!!stadt-alfeld.de
web http://www.alfeld.de

EGVP - Govello-ID

govello-1261470382194-000200259

Virtuelles Rathaus

Besuchen Sie uns im Internet und nutzen Sie die vielfältigen Online-Dienste im Bürgerservice der neuen Website.

Flüchtlinge

Stadt Alfeld (Leine) und Bürgerservice

Liebe Internetnutzerinnen und Internetnutzer,

herzlich willkommen auf der Internetseite der Stadt Alfeld (Leine).

Mit dem Data Network Alfeld e.V., der uneigennützig und ehrenamtlich diese Homepage aufgebaut hat und pflegt, ist es gelungen, hier für Sie ein umfangreiches Informationsangebot zusammenzustellen.

Der Abschnitt "Bürgerservice" zeigt Ihnen die Vielfältigkeit des Leistungs­angebotes der Stadtverwaltung.

Der stets aktuelle Veranstaltungskalender informiert Sie darüber, was und wo sich in unserer Stadt etwas tut.

Es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen. Klicken Sie also einfach einmal drauf los.

Viel Spaß auf den Seiten der Stadt Alfeld (Leine).


   Bernd Beushausen
   (Bürgermeister)

Die Verwaltung der Stadt Alfeld (Leine) informiert, dass ab Freitag 15.09.2017 die Holzer Straße in ihrem gesamten Verlauf wieder für Fußgänger freigegeben wird. Eine Begutachtung durch einen Sachverständigen hat ergeben, dass eine Querung der Holzer Straße in Höhe der Anlagen für Fußgänger wieder freigegeben werden kann.

Es stehen allerdings für diesen Bereich noch weitere Untersuchungen des „Warndurchlasses“ an. Diese gilt es abzuwarten, um Rückschlüsse bezüglich der Befahrbarkeit der Straße durch den PKW-Verkehr ziehen zu können. Vor diesem Hintergrund muss die Holzer Straße bis auf weiteres...

Die Stadt Alfeld (Leine) informiert dass ab kommendem Montag 18.9.17, die Firma STRABAG im Auftrag der Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr ihre Arbeiten im Bereich der OD Sack, Sackwaldstr., L 469, aufnimmt.

Die Arbeiten zur Schadensbehebung nach dem Hochwasser werden voraussichtlich zwischen drei und vier Wochen andauern, aufgrund der noch nicht vollständig klaren Schadenslage nach den Unterspülungen im Gehweg- und Fahrbahnbereich kann jedoch noch keine exakte zeitliche Prognose...

Die Verwaltung der Stadt Alfeld (Leine) informiert, dass ab dem 18.09.2017 der östliche Geh- und Radweg entlang der Hauptstraße im Ortsteil Eimsen, von der Einmündung „Am Alten Wasserwerk“ bis zur Einmündung „An der Beeke“, saniert wird.

In einem ersten Arbeitsgang werden hierfür Fräsarbeiten durchgeführt. Die abgefrästen Bereiche sind zum Erreichen der Grundstücke mit einem geringen Höhenunterschied überfahrbar. Der zweite Arbeitsgang wird dann die Vorbereitung der Unterlage und den eigentlichen Einbau der...


Die Verwaltung der Stadt Alfeld (Leine) gibt bekannt, dass der Weg „Heiligenhölzchen“ ab dem 11. September gesperrt wird. In einer gemeinsamen Aktion der Stadtforst, des Leineverbandes und weiterer Anlieger werden von einem Forstunternehmen verkehrssichernde Arbeiten an den dort stehenden Bäumen vorgenommen. Geplant ist, die Maßnahme innerhalb dreier Wochen auszuführen. Vor einem Übersteigen der Absperrungen und Nutzung des Weges wird dringend gewarnt.

Der Wettbewerb um die “Grüne Hausnummer” geht in die zweite Runde. Ausgezeichnet werden vorbildlich sanierte oder neu gebaute Häuser in den Landkreisen Peine und Hildesheim.

KfW 115, 100, 85, 70, 55, 40 – weniger Energieverschwendung ist mehr Effizienz. Je niedriger die Zahl im Effizienzhaus-Standard, umso mehr spart der Hausbesitzer an Energiekosten. Je weniger Primärenergiebedarf/Jahr, umso höher die Einsparung. Das muss auch den zögerlichsten...

Die Verwaltung der Stadt Alfeld (Leine) informiert, dass bis zum 30.09.2017 im Gebiet der Stadt Alfeld (Leine) Splittungsarbeiten durchgeführt werden. Vierzehn Straßen in der Stadt Alfeld (Leine) und ihren Ortseilen werden in diesem Jahr gesplittet. Dafür stehen nach Angaben des Tiefbauamtes 84.000 Euro zur Verfügung. Mit der Splittung wird die Lebensdauer der betreffenden Straßen um einige Jahre verlängert. Die vorbereitenden Maßnahmen (Einbau von Asphaltvorprofil) laufen bereits. Wenn es die Witterungsbedingungen zulassen, werden die Straßenoberflächen bearbeitet.

Folgende Straßen stehen für dieses Jahr auf dem Splittungsprogramm:  Alfeld:An den SteinköpfenBergstraßeDanziger StraßeFritz-Reuter-Wall (zwischen Ständehausstraße und Mineralgemisch Weg) Ortsteil Föhrste:Am PfarrgartenMasch (Richtung Sportplatz/Turnhalle) Ortsteil...

Die Alfelder Bürgerstiftung und der Lionsclub haben ein Spendenkonto eingerichtet. Die eingehenden Mittel sollen verwendet werden um den Betroffenen des Hochwassers in Alfeld zu helfen. Ein Antragsformular für Betroffene finden Sie untenstehend als Download.

Hier zum download:  "Antrag auf Gewährung einer einmaligen finanziellen Soforthilfe im Zusammenhang mit dem Hochwasser vom 25./26. Juli 2017 aus den Spendenkonten der Bürgerstiftung und des Lions Club Alfeld"

Der Kurs bot den Teilnehmenden eine umfangreiche Belehrung im Babysitting und ist für Anfänger/innen, aber auch für bereits tätige Babysitter/innen interessant. Programminhalte sind Entwicklungspädagogik, Ernährung, Unfallverhütung, Kinderpflege und Hygiene, Kinderkrankheiten, kindersichere Wohnung, pädagogische Ideen für den Umgang mit Kleinkindern. Bei Interesse an einer weiteren Babysitterausbildung bittet die Jugendpflege um Rückmeldung unter der Rufnummer 05181-1318 oder per Mail unter info@jugendpflege-alfeld.de.

Am Anfang der Sommerferien fand eine zweitägige Babysitterausbildung für Teilnehmende des Alfelder Ferienpasses bei der Jugendpflege Alfeld (Leine) statt. Der Kurs bot den Teilnehmenden eine umfangreiche Belehrung im Babysitting und ist für Anfänger/innen, aber auch für...

Im Folgenden finden Sie einen Aufruf der Bürgerstiftung und des Lions Club Alfeld: "Spendenkonten für Hochwasserhilfe eingerichtet Der Lions Club Alfeld und die BürgerStiftung Alfeld haben bei der Volksbank eG Spendenkonten eingerichtet. Wir wollen damit die Not der am schlimmsten betroffenen Bürger, die keine Versicherungsleistungen erwarten können, versuchen zu lindern.

Die Mittel sollen nach Bedürftigkeit und sozialer Notlage verteilt werden. Die Entscheidung darüber trifft ein Gremium aus Mitgliedern der Stadt Alfeld, des Lions Clubs und der Bürgerstiftung. Betroffene wenden sich zunächst bitte schriftlich an die Stadt Alfeld, Frau Michaelis,...

Ab dem 01. August bis zum 31. Oktober können sich Eigenheimbesitzer in den Landkreisen Hildesheim und Peine wieder für einen kostenlosen Solar-Check anmelden. Unabhängige Energieberater der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Hildesheim-Peine gGmbH prüfen vor Ort, wie mit einer Solarwärmeanlage die Heizung unterstützt werden kann und wie gut sich das Dach eignet, um mit Solarzellen Strom zu ernten.

Im vergangenen Jahr nahmen mehr als 400 Hauseigentümer aus den Landkreisen Hildesheim und Peine die kostenlose Einstiegsberatung wahr. Um Ihnen eine qualitative Beratung zu ermöglichen, wurden die regionalen Energieberater bereits im April 2017 für diese Solar-Check-Kampagne der...