Wasserhärtegrad wechselt erneut…



|

(Wasserwerk Alfeld GmbH) Die im Bereich der Reinwasserpumpe im Wasserwerk Eimser Weg Ende April 2021 aufgetretene Störung ist behoben, so dass das Wasserwerk Eimser Weg ab sofort wieder in Betrieb genommen wird; nun wechselt der Härtegrad des Wassers wieder. 

Wassertropfen © ronymichaud; pixabay.com

Wassertropfen © ronymichaud; pixabay.com

Das bedeutet, dass der ursprüngliche Betriebszustand (Versorgung über das Wasserwerk Eimser Weg (30° dH) und Liethgrund (18° dH) wieder hergestellt ist. Der erhöhte Härtegrad betrifft, wie gehabt, den Großteil der Alfelder Kernstadt.

Sofern Sie eine private (Haus-) Trinkwasserenthärtungsanlage betreiben, wird empfohlen, diese wieder an die härtere Wasserqualität anzupassen.

Zur Seite des Wasserwerk Alfeld GmbH...