Stadtbücherei Alfeld in der Hosentasche

|

Medien ausleihen überall und rund um die Uhr: 
Am 7. Juni 2021 startet die Stadtbücherei Alfeld mit der EBook-Onleihe.

Bücher online per Smartphone

Bücher online per Smartphone

Dicke Bücher mit in den Urlaub schleppen? Vorbei! Schnell mal einen Blick in eine überregionale Zeitung werfen? Kein Problem! Zu später Stunde eine tolle Strickanleitung suchen? Ja klar!

Die digitale Medienausleihe der Stadtbücherei Alfeld macht es jetzt möglich. 
Anfang Juni ist die Stadtbücherei Alfeld nbib24 beigetreten, dem Onleihe-Verbund Niedersachsen. Gemeinsam mit über 145 niedersächsischen Öffentlichen Bibliotheken kann sie nun ihren Nutzerinnen und Nutzern elektronische Medien anbieten.

Mit diesem Service erweitert die Stadtbücherei ihr attraktives Angebot um eine weitere Facette. 
Das neue Angebot startet am 7. Juni 2021.
Mit der Onleihe können alle Bibliothekskunden rund um die Uhr Medien ausleihen, egal ob von Zuhause oder unterwegs. Sie benötigen nur einen Internetzugang, ein Endgerät (PC, Tablet, Smartphone, E-Reader) sowie einen gültigen Büchereiausweis.
Es geht ganz einfach: Die Website www.onleihe.de/nbib24/ aufrufen, Medien auswählen, einloggen, herunterladen – und lesen oder hören, je nachdem. 

Ein Besonderer Vorteil: Der neue Service ist für Bibliothekskunden kostenlos. Auch Mahngebühren fallen bei der Onleihe nicht an. Nach Ablauf der jeweiligen Ausleihfrist lässt sich die Datei nicht mehr öffnen; eine Rückgabe entfällt damit.   
 
Momentan stehen im Bestand der Onleihe Niedersachsen etwa 30.000 Medien zur Verfügung. Benutzerinnen und Benützer finden überregionale Tageszeitungen und Magazine (Süddeutsche Zeitung, FAZ, Spiegel, Stern usw.),  Romane, (Krimis, Liebesromane, Kinder- und Jugendbücher usw.) sowie Sachliteratur (Ratgeber, Reiseführer, Kochbücher, usw.); außerdem auch Hörbücher und Musik. 
Infos auch unter: www.onleihe.net