Impfangebote in Alfeld und Umgebung

|

Impftermine für Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfungen

Impfung Covid19@pixaby.com

Impfstellen vom Landkreis Hildesheim

Alfeld, Veranstaltungszentrum Artra
Adresse: Hildesheimer Straße 18, 31061 Alfeld
Öffnung: ab Dienstag, 14. Dezember
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, jeweils 9 bis 16 Uhr
Wichtig: Impfungen nur nach vorheriger Terminvereinbarung (Spontanimpfungen sind nur in begrenztem Umfang möglich und mit längeren Wartezeiten verbunden)

Hildesheim-Nord (ehem. Tüpkergebäude)
Adresse: Carl-Zeiss-Straße 17, 31137 Hildesheim
Öffnung: ab Montag, 13. Dezember
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, jeweils 9 bis 16 Uhr
Wichtig: Impfungen nur nach vorheriger Terminvereinbarung

Hildesheim-Mitte (Arnekengalerie)
Adresse: Arnekengalerie (EG, ehem. Reformhaus), Arnekenstraße 8, 31134 Hildesheim
Öffnung: ab Dienstag, 14. Dezember
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, jeweils 9.30 bis 18 Uhr
Wichtig: offenes Impfen (ohne Terminvergabe)

Sarstedt
Adresse: Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 15, 31157 Sarstedt
Öffnung: ab Dienstag, 14. Dezember
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, jeweils 9 bis 16 Uhr
Wichtig: Impfungen nur nach vorheriger Terminvereinbarung (Spontanimpfungen sind nur in begrenztem Umfang möglich und mit längeren Wartezeiten verbunden)

Impfportal Land Niedersachsen

Im Impfportal vom Land Niedersachsen ist wieder eine Terminbuchung für eine Covid-19-Schutzimpfung möglich: Impfportal Niedersachsen

Zudem informiert das Land Niedersachsen zum Thema Covid19/ Corona und die dazugehörigen Vorsichtmaßnahmen ausführlich auf impfen-schuetzen-testen.de

COVID-19 Test- und Impfzentrum im Ameos Klinikum Alfeld

Über den folgenden Link können Termine im Ameos Klinikum Alfeld gebucht werden: Impfzentrum im Ameos Klinikum Alfeld

Grundsätzlich wird mit einem mRNA-Impfstoff entsprechend der aktuellen STIKO-Empfehlung geimpft. Wie immer gilt: Unbedingt mitzubringen ist ein Ausweis und – wenn vorhanden – das Impfbuch. Für einen zügigen Ablauf empfiehlt es sich, den für die Impfung notwendigen Anamnese- sowie den Einwilligungs- und Aufklärungsbogen bereits ausgefüllt mitzubringen. Die Dokumente stehen auf der Website des RKI zum Download zur Verfügung.