zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Nachrichten » Ansicht

Immer informiert

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Abonnieren Sie die Nachrichten von alfeld.de bequem als RSS-Feed.
[mehr...]

Vortrag: Herz unter Druck

01.11.2011

Prof. Dr. Rolf Nitsche, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin im AMEOS Klinikum Alfeld

Im Rahmen der Herzwochen 2011 findet eine Veranstaltung des AMEOS Klinikums Alfeld in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung in der Schulrat-Habermalz-Schule am 19. November statt.

In diesem Jahr stehen die Herzwochen unter dem Titel „Herz unter Druck“. „Der hohe Blutdruck betrifft jeden vierten Erwachsenen in Deutschland, besonders ältere Menschen, aber auch gewissenhafte und dynamische jüngere Menschen“, informiert Prof. Dr. Rolf Nitsche, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin im AMEOS Klinikum Alfeld.

Er wird zusammen mit Dr. Christiane Wigand-Richter, Oberärztin am AMEOS Klinikum und dem Kardiologen Prof. Dr. Karl Heinrich Scholz vom St.-Bernward-Krankenhaus Hildesheim Vorträge zum Themenkomplex Bluthochdruck halten. „Da der Bluthochdruck normalerweise keine Schmerzen macht, wird er gerne übersehen oder nicht ernst genommen. Dabei ist er die häufigste Ursache für spätere Herzschwäche, Herzinfarkt und Schlaganfall“, so Prof. Dr. Nitsche. Während des Informationstages wird darauf eingegangen, wie mit einer Änderung des Lebensstils das Risiko gesenkt werden kann und wie medikamentöse Behandlungen helfen können.         

Informationen:
Herz unter Druck – Eine Veranstaltung zu den Herzwochen 2011
Sonnabend, 19. November 2011, 10.30 bis 12.30 Uhr,
in der Aula der Schulrat-Habermalz-Schule (ehem. OS), Kalandstraße  19
Telefon: (0 51 81) 707 241
E-Mail: inne.med@alfeld.ameos.de
Die DRK-Bereitschaft stellt ab 12.15 Uhr am Haupteingang Getränke und Grillgut bereit.