zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Nachrichten » Ansicht

Immer informiert

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Abonnieren Sie die Nachrichten von alfeld.de bequem als RSS-Feed.
[mehr...]

Stadt bittet um Mithilfe

08.06.2011

Ein zerstörter Lampenkörper schlägt mit 500,- Euro zu Buche. Geld, das aus dem Steueraufkommen der Stadt aufgebracht werden muss...

Vandalismusschäden in Langenholzen – Stadt bittet um Mithilfe bei der Suche nach den Tätern.   Zum wiederholten Mal ist es binnen Jahresfrist Ende Mai in Langenholzen zur mutwilligen Zerstörung eines Leuchtkopfes einer Straßenlaterne gekommen. Die Vorfälle fanden immer im Heinrich-Westermeyer-Weg statt.

Dieser mündet in Langenholzen direkt in den Weg am Heiligenhölzchen. Jedes Mal wurde ein Lampenschirm zerschlagen, der Sachschaden liegt jeweils bei 500,- Euro, der Gesamtschaden mithin bei über 2.000 Euro. Die Schäden entstanden vermutlich jeweils in den Abendstunden oder nachts.  Die Verwaltung der Stadt Alfeld (Leine) bittet die Bevölkerung um Mithilfe und darum, möglicherweise gemachte Beobachtungen, die zur Ergreifung der Täter führen mitzuteilen. Sachdienliche Hinweise nimmt bei der Stadtverwaltung Herr Christoph Kriegel unter (05181) 703219 oder die Polizei Alfeld unter (05181) 91160 entgegen.