zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Nachrichten » Ansicht

Immer informiert

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Abonnieren Sie die Nachrichten von alfeld.de bequem als RSS-Feed.
[mehr...]

Pat-Akademie: Jahresabschluss mit Humor

10.12.2019

Humor ist die Medizin, die am wenigsten kostet und am meisten hilft, sagt ein deutsches Sprichwort. Und so schließt die Patienten-Akademie in diesem Jahr mit einer humorvollen Präsentation von Helge Nommensen, freiberuflicher Dozent und Coach für Fach- und Führungskräfte.

Humor ist die Medizin, die am wenigsten kostet und am meisten hilft, sagt ein deutsches Sprichwort. Die positiven Effekte eines humorvollen Lebens auf unsere Gesundheit und Wohlbefinden sind so vielseitig, dass daraus eine eigene Wissenschaft, die Gelotologie, entstand. Über den Abbau von Stress, der Stärkung des Immunsystems, der Ausschüttung zahlreicher Glückshormone bis hin zur Vorbeugung psychischer Krankheiten, schenkt uns unser Lachen die Kraft, Zuversicht und Lebensmut, die dringend gebraucht wird.

Wie die Besucher ihren Humor finden und aktiv im Heilungsprozess einsetzen, erklärt in einem unterhaltsamen und anschaulichen Vortrag der staatlich anerkannte Clown, Coach und Dozent Helge Nommensen. Im Mix aus wissenschaftlichen Erkenntnissen und zahlreichen Beispielen aus Leben und Beruf wird es philosophisch, erstaunlich, wahrscheinlich anders als erwartet und vor allem sehr menschlich. Und es darf gelacht werden!

Helge Nommensen arbeitet als freiberuflicher Dozent und Coach für Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Medizin, Wirtschaft und an verschiedenen Hochschulen. Als Clown steht er leidenschaftlich gern auf der Bühne, zieht als Klinik-Clown durch Altenheime und medizinische Einrichtungen und unterstützt Menschen allen Alters in Kursen und Workshops dabei, ihren eigenen Clown zu erleben.

Ergänzt wird die Veranstaltung durch einen kleinen Imbiss. Der Eintritt ist frei.

Informationen 

Patienten-Akademie Alfeld, Jahresabschluss mit Helge Nommensen, Mittwoch, 11. Dezember 2019, 18 Uhr, Veranstalter: AMEOS Klinikum Alfeld und Verein der Freunde und Förderer des Alfelder Krankenhaues e.V., Vortragsräume im Sockelgeschoss, Landrat-Beushausen-Straße 26, 31061 Alfeld