zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Nachrichten » Ansicht

Immer informiert

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden: Abonnieren Sie die Nachrichten von alfeld.de bequem als RSS-Feed.
[mehr...]

Alfelder Künstler öffnen Ateliers

26.10.2011

Beata Hofmeister: Alles in mir will zu dir

Anke Sowada: Versteckspiel

Anna Brauer

Regina Hein

Konrad Spickaal: Eine schöpferische Begegnung, Referenz an das Alfelder Faguswerk

Rolf Knust: Geschafft

Helma Weigelt: Ringe

Am Samstag, den 19. und Sonntag, den 20. November ist wieder Gelegenheit, Alfelder Künstler in ihren Ateliers zu besuchen. In der Zeit zwischen 11 bis 18 Uhr sind die Besucher herzlich eingeladen, sich das vielseitige und unterschiedliche Wirken der heimischen Künstler anzuschauen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Fünf Künstler werden an an diesen Tagen ihre Atelierstüren weit öffnen und interessierte Besucher willkommen heißen.


Atelier: Das Eulenhaus, Konrad Spichal

Holz in seiner Vielfalt ist für Konrad Spichal die Grundlage für seine Werke. So lässt er seine innere Welt Phantasien, Träume, Gedanken und Gefühle in Skulpturen und Holzbildern Gestalt annehmen.
Schulgasse 2, 31061 Alfeld, Telefon: 0 51 81 / 23 25 5,
www.konrad-spichal.12hp.de


Gemeinschaftsatelier Regina Hein und Anna Brauer
Regina Hein ist Dozentin für Aquarell- und Acrylmalerei an der VHS Hildesheim. Die Malerei ist für sie das Medium, ihre Kreativität und Phantasien in Bilder umzusetzen. Ihre Werke entsprechen ihrem Wesen. Sie strahlen eine große Kraft und Lebensfreude aus.
Anna Brauer ist eine Künstlerin mit einer ungeheuren Kreativität. Trotz ihrer Jugend zeigen ihre Arbeiten eine Vielfalt an Techniken und eine selten anzutreffende Reife in der Gestaltung. Ihren Bildern geht ein innerer Schaffensprozess voraus, der danach seine bildliche Darstellung findet.
Als Gäste wirken zudem mit: Gerlinde Bethke, Malvorführungen mit Pastellkreide und Inga Michailovic mit "Live-Portraits" von Gästen oder Portraits nach Fotos
Yorckstraße. 5, 31061 Alfeld, 05181/24561,
Email: gina.hein@kein-spam!!!gmx.de, Email: anna.pinsel@kein-spam!!!yahoo.de


Atelier: Anke Sowada,
Anke Sowadas Atelier liegt über den Dächern Alfelds am Sindelberg. Meist aus Acryl und Tempera, entstehen hier Bilder mit einer besonderen Leidenschaft für Farbe. Alltägliches und Überraschendes bettet Anke Sowada in intensive Farbigkeit und lässt es gleichzeitig von Licht durchfluten. Die Malerin und Grafikerin setzt fotorealistische Elemente in Kontrast zu Auflösung und Verfremdung. Herausgearbeitete Details zerstreuen sich wieder und versinken im Meer der Farben, werden davon getragen.
Leidenschaft heißt für Helma Weigelt: Schmuck. Als Gast bei Anke Sowada präsentiert die Schmuckdesignerin aus Wallenstedt ausdrucksstarken und dennoch tragbaren Schmuck in eigener Formsprache.
Kuckuckshöhe 20, 31061 Alfeld
05181/82177, www.anke-sowada.de


Atelier: Beata Hofmeister,
Beata Hofmeister, geb. 1964 in Polen. Lebt und arbeitet in Alfeld. Sie studierte Pädagogik mit Schwerpunkt Kunst in Danzig. Seit 2001 arbeitet sie als freischaffende Künstlerin und Dozentin an der VHS. Seit 2009 ist sie Autorin  bei der Fachzeitschrift „palette & zeichenstift“ wo sie über ihre vielfältigen künstlerischen  Erfahrungen eines experimentellen Malerlebens schreibt. In  ihrem Atelier bietet sie Malkurse und Seminare an.
Ihre sinnlichen Bilder strahlen subtile Erotik aus. Sie erzählen von Liebe, Lust und Sehnsucht. Durch die gegenseitige Wirkung von Enthüllungen und Verborgenem baut die Künstlerin Spannung auf. Farben und Formen, Übergänge zwischen realer Welt und Abstraktion schweben gewissermaßen über der Leinwand.
Lerchenweg 30, 31061 Alfeld
05181/851324, www.beatahofmeister.de

Rolf Knust
Malerei und Objekte
In den Bildern des bei Hamburg geborenen Malers steht der Mensch im Mittelpunkt – mit seinen Stärken und seinen Schwächen. Verletzlichkeiten und seinen Wünschen. Oft im Einklang mit der Natur, oder in den Situationen in denen er lebt, sich bewegt, sich wohl fühlt oder auch sein Unbehagen zum Ausdruck bringt.
Ironie schwingt ebenfalls oft in den Bildern mit. Die Knust-Kunst – ein menschliches Vergnügen!
Am Bahnhof 8, 31061 Alfeld
05181 2873490, www.rolfknust.kuenstlersites.de