zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Kinder | Wohnen | Gesundheit » Kinderbetreuung » Kindertagesstätten » KiGa St.Nicolai

Kontakt

Kindergarten St. Nicolai
Eimser Weg 95
31061 Alfeld (Leine)

Tel.: 05181 3661
Fax: 05181 855693

E-Mail:kitanicolai@kein-spam!!!t-online.de

Ansprechpersonen

Ansprechpartnerin Tageseinrichtungen
Leiterin: Gabriele Rogalla

Ansprechpartner Kirchengemeinde
Pastor Christian Diederichs

Kindergarten St.Nicolai

Kindergarten St. Nicolai

Träger
ev. luth Kirchengemeinde St. Nicolai Alfeld

Gruppen
1 Vormittaggruppe
1 Ganztagsgruppe
1 3/4-Gruppe

Die Kinder in den Gruppen sind altersgemischt von 2 Jahren bis zum Schuleintritt.
Insgesamt werden im KiGa St. Nicolai 95 Kinder betreut.

Öffnungszeiten
7.00 - 17.00 Uhr - Die Betreuungszeiten können variabel genutzt werden.

Der Kindergarten liegt in der Nähe des Stadtzentrums.

Pädagogisches Konzept
"Im Kindergarten verfolgen wir das Konzept der offenen Arbeit mit Stammgruppen. Die Gruppenräume sind als Funktionsräume gestaltet. So gibt es einen Bewegungsraum, einen Kreativraum, eine Cafeteria, einen Rollenspielbereich inklusive Puppenecke und ein Lese- und Spielzimmer mit Wortwerkstatt. In kleinen Nischen sind Möglichkeiten zum konstruktiven Bauen vorhanden. Um den Entwicklungsbedürfnissen der ganz jungen Kinder gerecht zu werden, ist ein Raum als Rückzugs- und Ruhezone eingerichtet.

Ein besonderer Schwerpunkt in unserer pädagogischen Arbeit ist die Sprachförderung, da viele Kinder mit nicht deutschsprachigem Hintergrund den Kindergarten besuchen. Aber auch bei den anderen Kindern sind häufig Auffälligkeiten in der Sprachentwicklung festzustellen, die besonderer Förderung bedürfen.

Einen großen Raum nimmt die Bewegungserziehung ein. Freies Spielen und gezielte Angebote drinnen und draußen regen die Kinder an, ihre körperliche Geschicklichkeit zu trainieren. Ängste werden abgebaut und das Selbstvertrauen gestärkt."  

Besonderheiten
Als evangelische Kindertageseinrichtungen hat die Religionspädagogik einen besonderen Stellenwert. So gehört das tägliche Gebet in unseren festen Tagesablauf. Zudem feiern wir regelmäßig mit Pastor Diederichs Andachten in den einzelnen Bereichen und gemeinsame Gottesdienste in der Kirche. Dazu gehört auch das Erzählen biblischer Geschichten und  Singen christlicher Lieder. Im täglichen Miteinander versuchen wir im Sinne christlicher Nächstenliebe zu erziehen.

Eltern und Erzieherinnen arbeiten eng zusammen, um für die Kinder bestmögliche Entwicklungschancen zu finden.