zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Gastronomie | Tourismus

Noch mehr Nachrichten

Besuchen Sie auch unsere Seite mit der Nachrichtenübersicht und stöbern Sie in unserem Nachrichtenarchiv.

Alternativ gibt es unsere Nachrichten auch als RSS-Feed. Diesen Nachrichtenkanal der Stadt Alfeld (Leine) können Sie kostenfrei abonnieren. Sobald eine neue Nachricht auf der www.alfeld.de erscheint, erhalten Sie eine Meldung - direkt nach der Veröffentlichung. So sind Sie schnell über die aktuellen Themen aus Alfeld informiert.

Übernachten im FAGUS-Werk

29.10.2019

Revolutionäre Bauhausarchitektur: Licht, Luft und Klarheit - Erlebnisnächte im UNESCO-Welterbe Fagus-Werk: Der aus dem TV bekannte „sleeperoo“ Schlafcube ermöglicht Übernachtungen im Ursprungsbau der Moderne. Wer auf der Suche nach einem einmaligen und außergewöhnlichen Übernachtungserlebnis ist, findet dies ab sofort im lebenden Denkmal UNESCO-Welterbe Fagus-Werk.

Auf den Spuren des bekannten Architekten und Bauhausgründers Walter Gropius kommen Architektur- und Designfans dabei voll auf ihre Kosten. Im besonderen Ambiente des ehemaligen Kohle- und Spänehauses lädt der komfortable sleeperoo Cube zu einer unvergesslichen Übernachtung im historischen Gebäudeensemble des Fagus-Werks ein. Eine Nacht im Cube ist bereits ab 120 € buchbar. Buchungen sind ab sofort täglich bis zum 14.10.2020 möglich.

Gäste sollten den Wunschtermin für ihr ganz besonderes Übernachtungserlebnis daher gleich auf www.fagus-werk.com reservieren. Online können ebenfalls Erlebnisgutscheine gebucht werden. Eine perfekte Geschenkidee zum Geburtstag, zum Hochzeitstag oder für die bevorstehenden Festtage. 

Bekannt wurde der sleeperoo Schlafcube u.a. durch die TV Show „Die Höhle der Löwen“, wo er bei den Experten großen Anklang fand. Zudem wurde sleeperoo im Jahr 2018 für den Deutschen Tourismuspreis und 2019 für den German Innovation Award nominiert. Aber nicht erst seitdem steht das Übernachtungskonzept bei Destinationen in ganz Deutschland hoch im Kurs. Umso größer ist die Freude, dass das Fagus-Werk nun einen weiteren Spot darstellt und mit diesem besonderen Angebot neue Gästegruppen anspricht. 

„Die Helligkeit und Leichtigkeit des Gebäudes durch den Einsatz der prägenden Stahl-Glas- Architektur war für Fabrikgebäude zu Beginn des 20. Jahrhunderts außergewöhnlich. Wir sind begeistert vom sleeperoo-Konzept, Menschen einen nachhaltigen Ausstieg aus dem Alltag anzubieten mit dem Gedanken, einen außergewöhnlichen Ort mit allen Sinnen zu erleben“, sagt Fabienne Gohres, Managerin Weltkulturerbe Fagus Werk. 


Schlafcube vereint Nachhaltigkeit und Komfort 

Auf Komfort müssen Gäste im nachhaltigen Schlafcube keinesfalls verzichten. Kuschelige Decken, Kissen und eine Sojaölkernmatratze, die Platz für maximal 2 Personen (ggf. mit kleinem Kind) bietet, erfüllen höchste Ansprüche in Bezug auf Qualität und Nachhaltigkeit. Stromsparende LED-Beleuchtung und eine Chillbox mit einer Auswahl an leckeren Snacks und Drinks in Bioqualität geben dem Aufenthalt den besonderen Rahmen und sorgen für ein nachhaltiges Übernachtungserlebnis. Durch das transparente Dach und die großen Panoramafenster genießen Gäste das besondere Ambiente des ehemaligen Kohle- und Spänehauses und der modernen  Ausstellung. Der Cube bietet darüber hinaus Stauraum für das Reisegepäck. 

Das UNESCO-Welterbe Fagus-Werk bietet ein einmaliges Architektur- und Designerlebnis 

Das sleepero steht im ehemaligen Kohle- und Spänehaus. Gäste können am Abend exklusiv die Ausstellungen erkunden, sich von der einmaligen Architektur inspirieren lassen und inmitten des UNESCO-Besucherzentrums übernachten. Mit einem Video-Guide können Gäste das Werksgelände eigenständig erkunden. Das Fagus-Gropius-Café lädt werktags zu einem leckeren Frühstück ins ehemalige Maschinenhaus oder auf die UNESCO-Terrasse ein. Mit Erinnerungen an dieses besondere Übernachtungserlebnis im lebenden Denkmal lockt zum Ausklang der Fagus-Shop. „Wir sind sehr glücklich über diese großartige Kooperation, mit der wir unseren Gästen eine Nacht in einer der 46 UNESCO- Welterbestätten Deutschlands bieten können. Das ist sehr außergewöhnlich!“, so Karen Löhnert, sleeperoo-Gründerin.  

Reservierungen für dieses einmalige Übernachtungserlebnis inmitten der revolutionären Bauhausarchitektur des UNESCO-Welterbes Fagus-Werk sind unter www.fagus-werk.com buchbar.