zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Gastronomie | Tourismus

Noch mehr Nachrichten

Besuchen Sie auch unsere Seite mit der Nachrichtenübersicht und stöbern Sie in unserem Nachrichtenarchiv.

Alternativ gibt es unsere Nachrichten auch als RSS-Feed. Diesen Nachrichtenkanal der Stadt Alfeld (Leine) können Sie kostenfrei abonnieren. Sobald eine neue Nachricht auf der www.alfeld.de erscheint, erhalten Sie eine Meldung - direkt nach der Veröffentlichung. So sind Sie schnell über die aktuellen Themen aus Alfeld informiert.

Alfeld von oben

21.05.2015

Beeindruckende Bilder von oben zeigt ein neuer Film der auf der alfeld.de ab sofort zu sehen ist. Der Alfelder Industriefilmer und Produzent Ralf Bieler hat diese schönen Impressionen gemeinsam mit der Kamerafrau Stefanie Klerks seine Heimatstadt aufgenommen und einen Kurzfilm daraus produziert.

Aufgenommen wurde der Film mittels eines mit hochwertigster Kameratechnik ausgestattetem Profi-Multicopters. „Der Multicopter bietet uns die Möglichkeit, 360-Grad-Aufnahmen ruckelfrei aufzunehmen. Diese Möglichkeit bietet kein Fluggerät sonst.“, erklärt Bieler. Dabei muss der Copter immer mit zwei Personen bedient werden. Eine Person ist für die Steuerung des Gerätes verantwortlich, die andere Person bedient die Kamera.  „Die ruhige Bildführung und die besonderen Perspektiven die uns der Einsatz des Multicopters ermöglicht sind für mich als Filmemacher natürlich besonders reizvoll“. Bieler nutzt das Gerät für die Erstellung seiner Produktionen im Industrie- und Imagefilmbereich. Zugleich steht der Multicopter auch für vielfältige andere Verwendungsmöglichkeiten wie z.B. der Ermittlung von Schadensfällen, dem Inspizieren von hohen Gebäuden, u.v.a.m. zur Verfügung.

Für den kleinen Film über Alfeld wurde in Höhen von 20-80 Metern geflogen. Der Umstand, das die Straßen menschenleer liegt darin begründet, das aus Sicherheitsgründen Menschen(mengen) nicht überflogen werden. Zu sehen sein wird der Film zukünftig auf der alfeld.de. Die Stadt Alfeld (Leine) bedankt sich bei Ralf Bieler und Team für das Engagement und die kostenfreie Überlassung des Films.

Informationen über die Produktionsfirma erhält man unter www.ralf-bieler.de  und www.konturenklug.de.

Hier finden Sie den Film.