zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Gastronomie | Tourismus » Ausflugsziele » Fillerturm

Adresse

Ständehausstr. 1
31061 Alfeld (Leine)

Anmeldung zur Besichtigung

Peter Goebbels
Hirschberger Straße 4
31061 Alfeld (Leine)
Telefon: 05181 4315
E-Mail: info@kein-spam!!!stadt-alfeld.de

Bürgeramt
Marktplatz 12
31061 Alfeld (Leine)
Telefon: 05181 703-111

Fillerturm

Der Fillerturm bei Nacht

Der Fillerturm ist der einzige erhaltene Wehrturm der mittelalterlichen Stadtbefestigung und ins 14. und 15. Jahrhundert zu datieren. Der Name rührt von der ehemals in der Nähe gelegenen Fillerei (Abdeckerei) her. Das Bauwerk ist aus Kalkstein und aus Röllinghäuser Buntsandstein gebaut.

Der Befestigungsturm ist 22,32m hoch, hat einen quadratischen Grundriss mit 7,10m Seitenlänge und besteht im Inneren aus drei Geschossen. Der Efeubewuchs wurde 1907 unter Naturschutz gestellt.

Der Turm ist Eigentum des Landkreises Hildesheim, der ihn der Stadt Alfeld zur musealen Nutzung überlassen hat. Der Alfelder Verein für Heimatkunde und die Leitung des Alfelder Museums nahmen 1995/1997 die Ausgestaltung vor.

Im Treppenhaus befindet sich eine Sammlung von Exponaten über die Geschichte Alfelds.

Interessierte wenden sich zur Vereinbarung eines Termins bitte an eine der untenstehenden Kontaktadressen. Turmbesteigung und Besichtigung finden zudem z.B. am Tag des Offenen Denkmals, etc. statt.