zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Bildung | Kunst | Kultur » Stadtbücherei » Kleine Geschichte

Kontakt

Stadtbücherei Alfeld
Perkstraße 2
31061 Alfeld
Tel.: 05181 703 160
Fax: 05181 703-216
Email: stadtbuecherei@kein-spam!!!stadt-alfeld.de

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
10.00 - 13.00 & 15.00 - 17.00 Uhr

Donnerstag

10.00 - 13.00 & 15.00 - 18.00 Uhr

Freitag

10.00 - 16.00 Uhr

Sonnabend

11.00-13.00 Uhr

125 Jahre Stadtbücherei Alfeld

Entstanden ist sie 1895 als kleine Schülerbücherei in der „Roten Schule“, dem damals neu errichteten Gebäude für die Bürgerschule an der Kalandstraße. Bald sie hat sich zu einer öffentlichen Bücherei entwickelt. Über die Jahrzehnte war sie an vielen Standorten Anlaufstelle für lesebegeisterte Bürgerinnen und Bürger. Immer hat sie auf aktuelle Erfordernisse reagiert. 25 Jahre liegt der letzte Umzug zurück. 1996 fand sie ihren Weg aus beengten Räumen am Marktplatz (heutiges Bürgeramt) in die Perkstraße 2. Seit damals finden Leserinnen und Lesern dort, im ehemaligen Gebäude der Alfelder Zeitung, ein ansprechendes Ambiente vor. Das großzügige Platzangebot auf zwei Ebenen erlaubte die Aufstockung des Buchbestandes und die Anschaffung von Hörbüchern, Filmen und Zeitschriften. Eine zeitgemäße Bibliotheksmöblierung machte für eine übersichtliche Präsentation der Medien möglich und sorgt für eine gemütliche Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Auch technisch wurde umgerüstet: Bei der Ausleih-Verbuchung löste der Computer die Karteikarte ab. Großer Wert wurde vor allem auf eine gesonderte Kinder- und Jugendbuch-Abteilung gelegt, um den Nachwuchs fürs Lesen zu begeistern. Obendrein konnten in den Räumen nun auch Veranstaltungen stattfinden: Lesungen für Kinder und Erwachsene, Ferienpass-Aktionen oder Vorlesen für die Kleinsten. Heute ist die Stadtbücherei mit ihrem attraktiven Angebot ein fester Bestandteil der Alfelder Bildungs- und Freizeitlandschaft.