zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Bildung | Kunst | Kultur » Offene Ateliers Alfeld 2020

OffeneAteliersAlfeld 2020

Kunstwandeln am Wochenende 7./8. November

Menschen sollen sich ganz ungezwungen mit dem Thema Kunst auseinandersetzen können. Das ist bereits seit 2011 ein Ziel der OffenenAteliersAlfeld. Die Möglichkeit dazu bekommen Besucher direkt bei den Künstlern in deren Werkstätten, wo sie Informationen zu den Werken aus erster Hand erhalten können. In einigen Ateliers können die Kunstschaffenden auch direkt bei der Arbeit beobachtet werden. Dabei soll ein reger Austausch zwischen Besuchern und den Inhabern der Ateliers erreicht werden, eventuell vorhandene Schwellenängste können abgebaut werden. 
Die teilnehmenden Künstler bedauern den Tod des im Frühjahr verstorbenen Rolf Knust, einer tragenden Kraft der Künstlergemeinschaft in Alfeld. In seinem Sinne machen sie auch 2020 weiter. Zehn Ateliers in der Kernstadt von Alfeld, Langenholzen, Brunkensen und Lübbrechtsen öffen ihre Türen am Samstag, 7. November von 14 bis 17 Uhr und Sonntag, 8. November jeweils von 11 bis 17 Uhr.



Atelier - Nasser Jahromi

Ein Bild von Nasser Jahromi

Es sind das Licht und der Schatten, die Sonne und die Wolkenmuster am Meer sowie heimische Landschaften, die Nasser Jahromi in seinen Bildern als Landschaftsmaler versucht wiederzugeben. Sein Anliegen ist es, die Eindrücke aller Sinne in Farben und Formen auszudrücken. Sein Ziel ist es nicht anzukommen, sondern das Streben nach einem sichtbaren Fortschritt ohne Ende, welches die künstlerische Sucht nährt.

Nasser Jahromi
Malerei
Wilhelm-Knigge-Straße 11
Langenholzen
05181 8 19 52



Atelier - Birgit Hagen

Werk von Birgit Hagen

Birgit Hagen: "Kunstwandeln in meinen Kunst(t)räumen in Lübbrechtsen, im schönen, großzügigem Ambiente mit vielen Bildern in verschiedenen Malstilen und Steinskulpturen im Hühnerstall und auf dem Hof. Ich arbeite immer an mehreren Bildern gleichzeitig, was einen Besuch in meinem Atelier immer wieder neu macht..."

Birgit Hagen
Malerei
31093 Lübbrechtsen
Külftalstraße 18
0 51 85/ 461



Richter & Hirth

Messer von Michael Hirth
Schmuck von Ralf Richter

Der Atelierhof in der Glenetalstr. 62-64 öffnet seine Pforten. Hier können Sie die Arbeiten aus der Goldschmiede von Ralf Richter und Schmiedearbeiten von Michael Hirth anschauen. Sie können sich über mögliche Seminare informieren, bei denen man sich ein Schmuckstück oder ein Damaszenermesser selbst gestalten kann.

Ralf Richter
Goldschmied

Micha Hirth
Messerschmied

In Brunkensen
Atelierhof 62-64
Glenetalstraße 62-64
0151 65 48 96 24 
metalart@web.de
Webseite Goldschmiede: Ralf Richter



Atelier 13 - Karin Scholz & Rüdiger Pöhlchen

Werk von Karin Scholz
Werk von Rüdiger Pöhlchen

Klein, aber fein; so zeigen sich in diesem Jahr die Werke der Malerin Karin Scholz. In unterschiedlichen Fertigungstechniken sind abstrakte Landschaften, Florales und Stillleben in kleinen, quadratischen Formaten entstanden. Inspiriert von der Corona-Pandemie hat die Künstlerin Collagen zu aktuellen Situationen gefertigt, speziell mit Blick auf Alfeld.

Rüdiger Pöhlchens Arbeiten sind von einer symbiotischen Wechselwirkung des Menschen zu seiner Umwelt geprägt. In seinen Serigrafien und grafischen Mischtechniken verarbeitet er seine Seeleneindrücke, die er in Farbe und Struktur auflöst. Er hat das Geheimnis der Spannung, des räumlichen Ausgleichs und Gewichts auf seine erfindungsreiche Art, wichtige Inhalte in seinen Serigrafien umzusetzen, zu seinem bildnerischen Ausdruckskanon gemacht. Seine Bilder wirken ästhetisch und sensibel. Das Sehen wird aktiviert, der Bildeindruck ist immer mehrdeutig.


Atelier - Karin Scholz
Freie Malerei
Wilhelm-Barner-Weg 13, Alfeld
Tel. 05181 23476



Atelier – Rolf Knust

Werk von Rolf Knust
Werk von Anne Göbel

Malerei und Zeichnung
Anne Göbel, Malerei
Hanne Kocinski, Malerei
Renate Partsch, Malerei

Rolf Knust, der leider Anfang diesen Jahres verstorben ist, änderte zuletzt seinen Malstil. Die neuen Bilder sind teilweise abstrakt mit kräftigen Ölfarben. Es werden auch Werke aus früheren Epochen gezeigt. 
Die Künstlerinnen Anne Göbel, Hanne Kocinski und Renate Partsch arbeiten weiter im Atelier Rolf Knust. Sie haben in den letzten Monaten mit Öl-Spachtelarbeiten experimentiert. Dabei sind schöne, sehenswerte Werke entstanden. Es lohnt sich wieder einmal, das Atelier anzusehen.

Atelier - Rolf Knust
Malerei und Zeichnung
Mediahaus, Am Bahnhof 8
05181 287 10 29
kuenstler.haz.de/kuenstler/rolf-knust.html

Atelier - Anke Sowada

Werk von Anke Sowada
Werk von Konstanze Thomas-Zach

Für Anke Sowada bedeutet Malen Leben. Ihre Bilder sind Leidenschaft in Farbe. Fotografisches und Malerei verschmelzen miteinander und entwickeln eine eigene Bildsprache. Gerade arbeitet die Künstlerin an Baummotiven, in Zeiten des Klimawandels ein Thema, welches uns alle berührt. Dicke und dünne, buschige und karge Bäume sind da zu sehen.
Auftragsarbeiten für Bilder mit Motiv- und Farbwünschen sowie private Fotovorlagen, die mit einfließen können, übernimmt die gelernte Grafikerin gern.

Gestalten heißt Leben.
Gast in der Galerie Kurzweil ist Bildhauerin Konstanze Thomas-Zach. Sie präsentiert die Skulpturenserie „Formenwelt der Antike“, Kleinskulpturen im Steingussverfahren, angeregt durch Objekte antiker Kulturen. Mit ihren Mensch- und Tierdarstellungen und Gefäßen in Tierform bewegt sie sich zwischen Kunst und Kunsthandwerk. Und auch Grafik ist von ihr zu sehen – Linoldruckserien „Naturfries Ägypten“, „Magnolien“ und „Salomonsiegel“.

Atelier - Anke Sowada
Malerei und Grafik
Als Gast: Dieter Homeyer
Seminarstraße 2
0 51 81 8 21 77
www.anke-sowada.de
www.formenwelten.eu



Keramikatelier - Katrin Rech

Töpferei von Katrin Rech

In der Atelierausstellung von Katrin Rech präsentieren sich gleich vier Künstler und Kunsthandwerker: Eine besondere Lyrik herrscht in den Bildern von Norbert Marschall.  Mit geradezu rauschhaften, die Sinne beeinflussendem Strich inszeniert Peer Cabon seine Bildwelten. Leichtigkeit mit hohem Farb- und Formempfinden zeichnen Katrin Rech`s Keramiken aus. Im Bild festzuhalten, was sie sieht und fühlt, ist die Motivation von Gudrun Hohmann.

Katrin Rech
Keramikatelier
Über der Kirche 1
0 51 81 / 80 75 46



Atelier - Regina Hein

Werk von Regina Hein

Im Atelier werden Bilder in den Techniken Aquarell, Acryl, Pastellkreide, Stift und Tusche ausgestellt. Die Bilder zeigen Landschaften, Blumen, Portraits von Menschen und Tieren. Sie sind abstrakt und gegenständlich dargestellt, farbenfroh und voller Leben. Zu diesen Ateliertagen neu: Es werden abstrakte Arbeiten in den verschiedensten Acryl-Pouring-Techniken in leuchtenden Farben gezeigt. An beiden Tagen finden für interessierte Besucher Malvorführungen statt.

Atelier – Regina Hein
Malerei
Yorckstraße 5
05181  245 61
hein.regina@kein-spam!!!gmx.de



Galerie K6 - Michaela Driemel

Werk von Michaela Driemel

In diesem Jahr wird es einmal mehr eine ebenso interessante wie ungewöhnliche Mischung aus dem Gronauer Atelier der vielseitigen Künstlerin Michaela Driemel geben: Mode aus Walkloden, Klassiker die in keinem Kleiderschrank fehlen sollten... Werke aus dem aktuellen Schaffen entführen den Besucher und Besucherinnen in magisch anmutende Bilderwelten. Abgerundet wird das Ganze mit der Installation "Unerfüllte Träume einer Hausfrau"(!).

Galerie K6 - Michaela Driemel
Mode und Malerei
Kreuzstraße 6
0 51 81 / 44 25