zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Bildung | Kunst | Kultur

Noch mehr Nachrichten

Besuchen Sie auch unsere Seite mit der Nachrichtenübersicht und stöbern Sie in unserem Nachrichtenarchiv.

Alternativ gibt es unsere Nachrichten auch als RSS-Feed. Diesen Nachrichtenkanal der Stadt Alfeld (Leine) können Sie kostenfrei abonnieren. Sobald eine neue Nachricht auf der www.alfeld.de erscheint, erhalten Sie eine Meldung - direkt nach der Veröffentlichung. So sind Sie schnell über die aktuellen Themen aus Alfeld informiert.

Brunkensen: Kunst & Kulturtage

20.06.2019

In diesem Jahr muss sich die Fangemeinde der Kunst- und Kulturtage wieder in Geduld üben. Da der Termin wie immer am zweiten Wochenende nach Pfingsten liegt, finden sie erst vom 21. bis 23. Juni statt. Der "späte Termin" erhöht allerdings auch die Chancen auf ein regenfreies, sonnigwarmes Wochenende zum schlendern, schauen, staunen, kaufen und genießen.

Wie immer geht es auch in diesem 21. Veranstaltungsjahr am Freitagnachmittag um 15 Uhr mit dem  KunstHandwerkerInnenMarkt, Kaffee, Kuchen und kalten Getränken los. Wer die Kunst- und Kulturtage kennt, macht schnell den ersten Bummel, bevor die besten Sachen schon verkauft sind. Knapp 40 KünstlerInnen- und KunsthandwerkerInnen sind eingeladen, auf dem großzügigen Mühlengelände ihre hochwertigen, handgefertigten Produkte auszustellen und feilzubieten. Es gibt Keramik, Geschmiedetes und Getriebenes, Ledertaschen und -gürtel, jede Menge Holz, Fotokunst, Glas und Filz in seiner ganzen Vielfalt zu bewundern und käuflich zu erwerben. Als Geschenk für die Liebsten oder einfach mal, um sich selbst eine Freude zu machen.

Bis 20.30 Uhr lässt es sich gemütlich bummeln, ein Pfannengericht vom offenen Feuer verzehren, an der Salattheke zugreifen, einen Linsenburger oder einfach nur die tolle Atmos­phäre genießen, bevor das Abendprogramm beginnt.

In diesem Jahr sorgen die Steptokokken aus Hildesheim für ausgelassene Stimmung und lassen mit ihrem Programm „Medizin-Comedy-Varieté“ kein Auge trocken.

Sie sind ansteckend witzig, hoch musikalisch und zudem noch medizinisch versiert. Musikerin Inken Röhrs und Vollblutkomödiantin Elisa Salamanca bilden seit 1993 ein eingespieltes Team. Was die beiden Akteurinnen aus Comedy mit Musik, Wortwitz und Steptanz mixen, ist eine hochpotente und wirksame Bühnen-Arznei. In einem musikalischen Ausflug werden zu Mozarts „Knöchelverzeichnis“ Gelenke erklärt, bakterielle Zahnplagegeister mutieren zu echt frechen Jungs aus dem Hinterhof und  zwei Schwestern vom Pflegepersonal präsentieren die Top-Ten-Hits aus dem Krankenhausalltag. 

Kurz gesagt: Vorsicht vor den „Steptokokken“. Sie zielen extrem auf das Lachzentrum ihres (Fach-)Publikums, ihre Show bewirkt ein belebendes Kribbeln, wiederholtes Lächeln bis hin zu unkontrolliertem Lachen und führt schließlich zur extremen Ausschüttung von Glückshormonen mit  anhaltender Freude. Und das sogar noch nach der Show. 

Im Anschluss daran präsentiert die Gruppe Lichterloh ihre aktuelle Feuershow und der Abend darf mit Bier, Bionade oder Caipirinha am Tresen oder Lagerfeuer ausklingen.

Am Samstag geht es um 11 Uhr mit dem KunstHandwerkerInnenMarkt los. Während die Eltern bummeln und einkaufen, wartet auf  kleine und jugendliche BesucherInnen das Kinderzelt. Hier kann unter Anleitung ab 13 Uhr gefilzt werden.

Um 14 und 16.30 Uhr spielen Die Coppenheimer auf. Hinter dem Namen verbirgt sich ein Musikprojekt, das etwa vor zwei Jahren Anja Kucharski und Sue Sheehan mit ansässigen Menschen aus und um Coppenbrügge aus Deutschland, Syrien, Afghanistan, dem Libanon, dem Sudan und Bosnien unter dem Motto „Begegnung“ ins Leben gerufen haben. Mit Liedern aus aller Welt treten sie in gemeinsamen Austausch und wollen zusammen Spaß und Freude erleben. 

Um 15.30 Uhr werden sie vom Kindertheater Die Fabulanten, abgelöst, während Gerd der Gaukler irgendwo und an verschiedenen Stellen des Geländes bereits ab 15 Uhr nicht nur die Kinder mit Jonglage, Diabolo und lustigen Geschichten unterhält. Bei allen Dreien geht der Hut rum und wird um Spende gebeten!

Wenn um 20.30 Uhr der Markt endet, beginnt das Konzert mit Troubaduo. Im Anschluss daran spielen Panama Red und SiebZehn – drei Freunde mit unterschiedlichem musikalischen Background – sie vermischen Blues, Funk, Spacerock und psychedelisch-organische Elektroniksounds zu einem mal tanzbaren, mal fast ätherischen Klangzauber. Gitarre und Geige reisen dabei von irdischem Blues über tief verwurzelten Folk und machen Halt in Spanien, Portugal und Indien. Untermalt und umrahmt vom elektronischen Klangraumschiff geht es dann in den Weltraum, aber keine Sorge – sie landen immer wieder und nehmen dabei auch das Publikum mit zurück.

Wer danach so richtig in Fahrt ist, darf mit Djane Susen und Dj Casi weiter tanzen, oder aber am Tresen und am Lagerfeuer  wieder auf  Normaltemperatur herunterkühlen. Apropos: sommerlich warme Temperaturen am Tag können am Abend zu empfindlich feuchter Kälte werden. Also lieber eine Jacke, Pulli, Decke mehr mitnehmen.

Am Sonntag öffnen die KunsthandwerkerInnen um 11 Uhr ihre Pforten und Stände. Kinder und Jugendliche können ab 13 Uhr wieder filzen. Um 14 Uhr spielt die hannoveraner Band Beat Bar auf der großen Bühne auf. Die drei Frontfrauen an Ukulele, Bassukulele und Gesang sowie zwei Männer an Cajón und Gitarre, die sich angenehm im Hintergrund halten, bestechen mit ihrer Bühnenpräsens und ihren Songs aus verschiedenen Genres.

Um 15.30 Uhr sind die Fabulanten wieder für die Kinder da. Wieder geht der Hut rum.

Um 16.30 Uhr spielen BeatBar ein zweites Mal für die Spätankömmlinge. Um 18 Uhr ist der große Spaß schon wieder vorbei.


Von Freitag bis Sonntag ist der Eintritt für den Markt und das Tagesprogramm frei. Die  Abendveranstaltungen kosten jeweils 12 €. Die VeranstalterInnen freuen sich auf ihren Besuch und bitten darum, keine Hunde mitzubringen. www.kunstundkulturtage.de

Flyer der Veranstaltung

DAS PROGRAMM

Freitag, 21 Juni 2019
15–20 Uhr – KunstHandwerkerMarkt
20.30 Uhr – Steptokokken
Feuershow Lichterloh

Samstag, 22 Juni 2019
11–20 Uhr – KunstHandwerkerMarkt
14.00 Uhr – Die Coppenheimer
15.00 Uhr – Gerd, der Gaukler
15.30 Uhr – Die Fabulaten – Kindertheater
16.30 Uhr – Die Coppenheimer
17.00 Uhr – Gerd, der Gaukler
20.30 Uhr – TroubaDuo
21.30 Uhr – Panama Red & SiebZehN
Aftershowparty mit Djane Susen & DJ Casi 

Sonntag, 23 Juni 2019
11–18 Uhr – KunstHandwerkerMarkt
14.00 Uhr – Beatbar
15.30 Uhr – Die Fabulaten – Kindertheater
16.30 Uhr – Beatbar

Freitag 21. Juni bis Sonntag 23. Juni 2019
Werkhof in Brunkensen
Kunst und Kulturtage