zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Bildung | Kunst | Kultur » Kalender

Noch mehr Termine

Besuchen Sie auch unsere Kalenderübersicht, um alle Termine in Alfeld angezeigt zu bekommen.

Alternativ gibt es unsere Termine auch als RSS-Feed. Diese Übersicht können Sie kostenfrei abonnieren. So bleiben sie immer auf dem Laufenden, was alles in Alfeld und Umgebung passiert und sind schnell über die aktuellen Termine aus Alfeld informiert.

mehr...

Titel: Stadtfest

Datum: 18.09.2015
bis  - 20.09.2015

Stadtfest Alfeld 2015 

Bühnen-Programm 2015

Freitag, 18.09.
16.00 Uhr Stadtfest Party mit DJ Marcel: Partyalarm!
20.00 Uhr Monkey Train (Rock und Blues)
22.00 Uhr Betty Ford Orchestra (Rock ‚n’ Roll)

Sonnabend, 19.09.
15.00 Uhr Tanzstudio Pattke
(Showacts & Präsentationen rund ums Tanzen)
17.00 Uhr Stadtfest Party mit DJ Marcel: Partyalarm!
20.00 Uhr XXL-Band mit Showeinlage der Band
„Realtime featuring David Tobin“

Sonntag, 20.09.
12.00 Uhr Musikzug FF Föhrste
14.00 Uhr Popchor der Musikschule Alfeld
14.00 Uhr Kiepenkasper, Spielstraße
14.30 Uhr Arwen Schweitzer & Jan Siegfried
14.30 Uhr Ferdie Doernberg, Live & Akustik Konzert
Präsentiert von Tonart Event - Ecke Marktstr. / Leinstr.
16.00 Uhr Starlight Swing Orchestra

Vom 18. – 20. September feiert Alfeld an der Leine sein Stadtfest. Vom Freitag bis Sonntagabend wird die mittelalterlich geprägte Altstadt ganz im Zeichen dieser größten Veranstaltung der Region stehen. Geboten wird eine Grüne Meile, eine Kirmes, viele Buden und Stände, eine kostenfreie große Kinderspielstraße und – natürlich - ein unterhaltsames Programm bei dem Live-Bands so richtig loslegen. 

Das Musikprogramm

Am Freitagnachmittag können sich die Besucher langsam eingrooven. Unterstützung finden Sie dabei bei  DJ Marcel. Marcel Blümner ist mit seiner Veranstaltungsreihe PartyAlarm in ganz Norddeutschland auf vielen Events eine feste Größe.  Marcel ist Alfelder und lässt es sich nicht nehmen, in seiner Heimatstadt so richtig Gas zu geben, so wird er die Besucher auch als Moderator durch das lange Stadtfestwochenende begleiten. Abends wird es auf der Bühne auf dem Alfelder Marktplatz rockig. Mit den Bands Monkey Train und dem Betty Ford Orchestra konnten gleich zwei lokale musikalische Urgesteine für den Eröffnungsabend gewonnen werden. Bei Monkey Train werden sich Freunde von CCR, Tom Petty und Co richtig zuhause fühlen. Den Abschluss des Abends markiert das Betty Ford Orchestra: Jan und Tim Siegfried und Gerrit Besser machen schon mehr als die Hälfte ihres Lebens zusammen Musik. Zunächst 10 Jahre in der Gronauer Coverband „Voice B.“, dann in verschiedenen anderen Formationen, unter anderem „ME and the Jokers“. Mit dem Betty Ford Orchestra gehen die Alfelder Jungs zurück zu ihren Wurzeln: Schnörkelloser, kompromissloser Rock ‚n’ Roll – frei nach dem Motto eines deutschen Rockpoeten: „nicht schön, sonder geil und laut“ gibt es zwei Stunden lang ordentlich auf die Ohren und in die Beine.

Der Sonnabendnachmittag steht im Zeichen der Bewegung. Das Tanzstudio Pattke wird ein tänzerisches Feuerwerk abbrennen. Dabei wird Patrick Pattke durch ein buntes Programm führen, das nicht nur so richtig Lust zum Mitmachen weckt sondern auch einfach nur schön anzuschauen ist.

Am Sonnabendabend geht dann die Post so richtig ab. Nach dem PartyAlarm mit DJ Marcel tritt mit der Showband XXL ein absoluter Top-Act der Bühne. XXL sind in Alfeld keine unbekannten. Bereits 2007 waren sie auf dem Alfelder Stadtfest mit riesigem Erfolg zu Gast. Viele schwärmen von der Band, die auch auf dem Ball des Alfelder Handwerks schon zweimal richtig abgeräumt hat. Ihre Auftritte beim Maschseefest und auf der Expo-Plaza sind legendär, nun stellen sie beim Alfelder Stadtfest erneut unter Beweis dass sie mit ihrem perfekten Spiel große Plätze rocken können XXL präsentieren ein breites Programm von aktuellen Top40-Dance-Hits z.B. von Pink, Lady Gaga und Peter Fox bis zu Klassikern wie Tina Turner und Phil Collins. Die Mitte  der Stadtfestnacht markiert dann eine einzigartige Bühnenshow. Um eine Bläsersektion und den Sänger und entertainer David Tobin erweitert wird aus XXL die Band realtime. Realtime sind der pure Funk, Soul und Power. Die Showband, präsentiert die richtig gut tanzbaren Titel der bekanntesten Interpreten der Black Music; die Superhits der 70er und 80er von Megabands wie Kool & the Gang, James Brown, Simply Red, Chaka Khan, George Benson, Earth Wind & Fire u.v.a.

Beide Abende werden präsentiert von „feddersen automobile“. Das Alfelder Haus gehört zu den besten VW-Händlern der Republik und und zeigt mit seinem Engagement beim Stadtfest  seine Verbundenheit mit der Stadt und der Region.

Am Sonntagmittag geht es zünftig mit Blasmusik vom Musikzug der FF Föhrste weiter. Die Föhrster Musiker laden ein, es sich auf den Bänken und Stühlen vor der Bühne gemütlich zu machen und bei einem kühlen Blonden den Sonntag einzuläuten. Danach wird der Popchor der Musikschule Alfeld die  Bühne entern und unter der Leitung von Maja Wollniak aktuelle Popsongs präsentieren. 

Im Anschluss bitten die „Marry Jokers“ - eine „Schwesterband“ der Partyband „ME and the Jokers“ – um Aufmerksamkeit. Wie der Name vielleicht vermuten lässt, ist das Duo auf der ein oder anderen Hochzeit zu hören. Eine HOCH-Zeit für Musikfreunde wird auch dieser Auftritt sorgen. Für das Stadtfest in Alfeld haben sie ein Best of aus den schönsten Titeln erarbeitet.  Die Wahl-Alfelderin Arwen Schweitzer ist studierte Sängerin und leidenschaftliche Musikerin. Sie arbeitet hoch professionell und hat ein nicht enden wollendes Repertoire. Ob zarte, leise Töne, Rockröhre oder jazzige Akzente, mit feinem Gespür für Stimmung und Wirkung verleiht Arwen jedem Song eine persönliche Note. Der Gitarrist, Schlagzeuger und Sänger Jan Siegfried begleitet Arwen bei den Marry Jokers und ist für die Arrangements verantwortlich.

Den Abschluss wird es ein Swing-Konzert mit dem Starlight Swing Orchestra geben, im Gepäck hat die Band die unsterblichen Melodien von Duke Ellington, Count Basie,  Glenn Miller u.v.a.m. um ganz besondere Momente zu zaubern. Im Anschluss geht es dann sportlich weiter. Gegen 18.00 Uhr heißt es dann „abzapft is...“ und die Vorbereitungen für das Stadtfest 2016 beginnen....

Langer Samstag - Verkaufsoffener Sonntag

Zum Alfelder Stadtfest gehört auch ein ausgiebiger Einkaufsbummel. Die Geschäfte bereiten sich mit attraktiven Angeboten und -aktionen auf dieses große Fest vor. 

Alfelds historische Altstadt mit über 140 Geschäften, Dienstleistern und anspruchsvollen gastronomischen Betrieben präsentiert sich als wichtige überregional ausstrahlende Einkaufsstadt. Das breite Warenangebot des Alfelder Fachhandels, schöne Geschäfte und fachkundige Beratung bieten den Kunden eine entspannte Atmosphäre, in der man sich frei von werktäglicher Hektik orientieren und informieren kann. Am Sonntag wird auch der Lions-Club wieder seinen beliebten Second-Hand-Kleidermarkt öffnen. Erstmalig präsentiert sich der Verein in seinen neuen Räumlichkeiten in der Kurzen Straße. 

Über 1.400 kostenfreie Parkplätze in unmittelbarer Citynähe sorgen dafür, dass bereits die Anfahrt Nerven schonend verlaufen kann. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchte, findet mit dem Metronom einen Partner, der eine gute Verbindung sowohl in Nord- als auch in Südrichtung herstellt. 

Auch außerhalb der Fußgängerzone und der historischen Altstadt beteiligen sich viele Geschäfte und Märkte am verkaufsoffenen Sonntag und werben mit attraktiven Angeboten und ausreichenden Parkplatzflächen. Bitte achten Sie in den nächsten Wochen auf die Inserate und Angebote der teilnehmenden Betriebe. Am Samstag haben die Läden bis 18.00 Uhr geöffnet und am Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr. Der traditionelle Wochenmarkt findet am Samstag auf den Straßen über der Kirche statt. 

Themenstraßen + -plätze

Es ist gute Tradition, dass sich beim Alfelder Stadtfest Vereine und Verbände in eigenen Themenstraßen präsentieren. Rund um die Landwirtschaft, Jagd und Forst informiert die Grüne Meile – dort warten am Sonntag auch viele Selbstvermarkter aus der Region mit ihren frischen und gesunden Produkten auf ihr Publikum. 

Für die Jüngsten werden vom Stadtjugendring in der Spielstraße jede Menge kurzweilige Angebote zum Hüpfen, Werfen, Schminken und Spielen angeboten. Diese verbindet den historischen Marktplatz mit dem Stadtpark, der sich um den historischen Stadtkern zieht. Im Stadtpark finden die Kleinen auch einen wunderschönen Spielplatz zum Toben. Dieses kostenfreie Angebot des Stadtjugendringes Alfeld, der die Aktionen vieler Vereine, Ehrenamtlicher und Initiativen bündelt ist eines der absoluten Highlights und wird Jahr für Jahr von seinen Besuchern gelobt. Wer die Freude der Kinder erlebt und gemeinsam mit ihnen ein paar sorglose Spielstunden verbracht hat, freut sich schon aufs nächste Jahr. Die Besonderheit ist: die Angebote sind allesamt vollkommen kostenfrei und dokumentieren das hohe ehrenamtliche Engagement und die Kinderfreundlichkeit in Alfeld.

Dort kann man dann auch schon die Musik der Fahrgeschäfte hören, die auf einer „Kirmes“ auf dem Seminarparkplatz zum Karussell- und Autoscooterfahren einladen. 

Ergänzt wird das Stadtfestangebot durch viele Stände, die vom guten Wein über vielerlei Speiseangebote bis zur Beratung, Informationen und Kunsthandwerk eine Menge Interessantes bieten. So ist vom 18. – 20. September in Alfeld (Leine) für eine Menge Unterhaltung für Menschen jeden Alters gesorgt und die Stadt freut sich auch in diesem Jahr auf seine kleinen und großen Gäste.

Informationen über Alfeld finden Sie unter www.alfeld.de

 

 

 



Zurück