zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Bildung | Kunst | Kultur

Termine

Keine Termine gefunden

mehr...

Kinowelt Alfeld

Kinowelt Alfeld
Holzer Str. 28/29
31061 Alfeld (Leine)
Tel. 05181 51 97

Volkshochschule Hildesheim

Geschäftsstelle Alfeld
Antonianger 6
31061 Alfeld (Leine)

Tel.: 05181/8555-0
Fax: 05181/8555-88

Sprechzeiten

Mo, 8:30 bis 15:00 Uhr
Di bis Fr, 8:30 bis 12:00 Uhr
nach Vereinbarung auch nachmittags

www.vhs-hildesheim.de

Hildesheimer Landschaft

Die Landschaft des Fürstentums Hildesheim war ursprünglich eine politische Institution: die Vertretung der Stände gegenüber dem Landesherren. Heute widmet sie sich der regionalen Kulturförderung und Identitätspflege.

Bildung, Kunst und Kultur

Die Verwaltung der Stadt Alfeld (Leine) bleibt für Sie dienstbereit. Vor einem Besuch in der Verwaltung ist eine Terminabsprache notwendig. Grundsätzlich werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, zu prüfen, ob ihr Anliegen auch fernmündlich oder per Email zu erledigen ist.

Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch in der Verwaltung bei der zuständigen Sachbearbeiterin oder dem zuständigen Sachbearbeiter. Bitte vereinbaren Sie einen Besuchstermin...Zu den Dienstleistungen der Stadt Alfeld (Leine), dem Landkreis HI und dem Land...

10 Jahre ist es her, seit die UNESCO-Kommission das Alfelder Fagus-Werk des Architekten Walter Gropius in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten aufgenommen hat. Das Jubiläum soll am 6. Juni 2021 im Rahmen des UNESCO-Welterbetages gefeiert werden. Wie jedes Jahr haben sich die Veranstalter des UNESCO- Welterbetages, das Fagus-Werk und die Stadt Alfeld (Leine), einen Wettbewerb ausgedacht, an dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene teilnehmen können. Der Wettbewerb steht unter dem Motto „Mein Lieblingsland – Zeig uns deine Welt“. In diesem Jahr spricht der Wettbewerb vor allem Familien an, die im Corona- Lockdown gemeinsam am Wettbewerb teilnehmen können, in diesem Fall heißt es dann...

10 Jahre ist es her, seit die UNESCO-Kommission das Alfelder Fagus-Werk des Architekten Walter Gropius in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten aufgenommen hat. Das Jubiläum soll am 6. Juni 2021 im Rahmen des UNESCO-Welterbetages gefeiert werden. Wie jedes Jahr haben sich...

Die Stadtbücherei hält Sie auf dem Laufenden! In der Stadtbücherei finden Sie aktuelle Literatur und andere Medien zu Themen, die bewegen, gesellschaftlich relevant und aktuell sind. Aktuell beschäftigt sich der Büchertisch mit Literatur zum Internationalen Frauentag.

Der Internationale Frauentag ist am 8. März. Die Initiative zum Internationalen Frauentag entstand vor dem 1. Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung der Frau. 1975 setzte die UN den 8. März als „Tag der vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den...

Um Sie grundsätzlich über das Thema Corona zu informieren - und auch spezielle Informationen für den Landkreis Hildesheim zum Thema zu erhalten -nutzen Sie bitte untenstehende Links.

Corona-Informationen des Landkreises Hildesheim Inzidenzampel des Landes Niedersachsen Niedersachsenweite Aktion "Wir sind stärker"  Informationen des Robert-Koch Instituts zum Thema Corona Aktuelle Verordnung des Landes Niedersachsen - Stand: 25. Januar 2021

Stadtbücherei mit besonderem Service

Die Stadtbücherei ist weiterhin geschlossen. Leserinnen und Leser haben allerdings die Möglichkeit, über den Online-Katalog eine telefonische Bestellung, oder eine Bestellung per Mail abzugeben. Das Ausleihen findet unter Einhaltung der Hygienevorschriften durchs Fenster...

Die Heersumer Sommerspiele kommen rum: 2021 sind sie im Fagus-Werk zu Gast

„Sie wissen schon, dass Sie die Katze im Sack eingeladen haben“, frotzelt lachend Jürgen Zinke, Geschäftsführer des Forum Heersum, über den Tisch. „Gerade deswegen haben wir euch ja eingeladen,“ nimmt ebenfalls lachend Fabienne Gohres Managerin des UNESCO-Weltkulturerbes...

Der Medienkatalog der Stadtbücherei und die Benutzerkonto-Verwaltung ist jetzt online. Kunden der Stadtbücherei haben damit die Möglichkeit, jederzeit und von jedem Ort der Welt aus ihr Konto einzusehen, Bücher zu verlängern, Medien vorzumerken und auch außerhalb der Öffnungszeiten im umfangreichen Medienangebot gezielt zu recherchieren oder einfach nur zu stöbern....

Der Medien-Katalog der Stadtbücherei Alfeld ist jetzt online! Ist der neuste Krimi von Donna Leon schon zu haben?  Was gibt es zum Thema Umweltschutz?  Wann muss ich meine Bücher wieder abgeben?  Antworten auf diese Fragen bekommen die Leserinnen und...

Alle Musiker, Bands, Chöre, DJ's, Orchester, etc. können sich seit einem Jahr auf einer speziellen Webseite für Alfeld kostenlos darstellen. Hier erfährt man ein wenig mehr über das Projekt...

Die Webseite http://Musikszene-Alfeld.de feiert mit August 2014 ihr einjähriges Bestehen. Der Musiker Torsten Edler hat sie ins Leben gerufen, um auf einer zentralen Plattform alles vorzustellen, was mit Musik in und um Alfeld zu tun hat. Seit Bestehen der Seite haben...

Als weitere Publikation, die sich mit der Geschichte der Pädagogischen Hochschule in Alfeld beschäftigt, ist nun ein Buch über Professor Kurt Schwerdtfeger erschienen. Professor Schwerdtfeger war an der Pädagogischen Hochschule in Alfeld tätig und hat der Nachwelt - außer einem grundlegenden Buch zum Thema Kunstpädagogik - Skulpturen und Bilder hinterlassen.

Sehr bekannt geworden ist er als Schöpfer des Reflektorischen Farblichtspiels. Allen gegenwärtig dürfte ein bestimmtes Werk aus dem Atelier des Künstlers sein: das Niedersachsenross auf der Stirnseite des Plenarsaals des Niedersächsischen Landtages ist von seiner Hand...

„Ihr grünenden Wälder im bergigen Land, ihr blühenden Felder, nichts Schönres ich fand, denn du, Städtchen Alfeld, liegst mitten darin", so ist es zu hören im Alfeld-Lied. Diese Aussage gilt noch heute, obwohl sich die Stadt Alfeld immer wieder veränderte. Dokumentiert ist dieser Wandel seit 1870 unter anderem durch Fotografien von professionellen und von Hobbyfotografen. Eine neues Fotobuch stellt nun Aufnahme von früher und heute gegenüber….

Alfeld ist die zentrale Siedlung im Aringo, der von der Leine durchzogenen Siedlungslandschaft zwischen dem Hils und dem Sieben-Berge-Sackwaldgebiet. Die ersten Fotos entstanden in den frühen 1870er Jahren. Seitdem wurden immer wieder berufsmäßig und privat Aufnahmen gemacht....