zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Bildung | Kunst | Kultur

Termine

25.01. 15:00 Uhr Wasserrattenparty (...)
26.01. 10:00 Uhr Sonntags-Treff in der Schlehberghütte, Naturfreundehaus "Schlehberghütte" (...)
02.02. 19:00 Uhr Theater: Wer hat Angst vorm weißen Mann?, Theatersaal des Gymnasiums (...)
05.02. 15:30 Uhr Wir lesen vor!: Hotel Winterschlaf (...)
mehr...

Kinowelt Alfeld

Kinowelt Alfeld
Holzer Str. 28/29
31061 Alfeld (Leine)
Tel. 05181 51 97

Volkshochschule Hildesheim

Geschäftsstelle Alfeld
Antonianger 6
31061 Alfeld (Leine)

Tel.: 05181/8555-0
Fax: 05181/8555-88

Sprechzeiten

Mo, 8:30 bis 15:00 Uhr
Di bis Fr, 8:30 bis 12:00 Uhr
nach Vereinbarung auch nachmittags

www.vhs-hildesheim.de

Hildesheimer Landschaft

Die Landschaft des Fürstentums Hildesheim war ursprünglich eine politische Institution: die Vertretung der Stände gegenüber dem Landesherren. Heute widmet sie sich der regionalen Kulturförderung und Identitätspflege.

Bildung, Kunst und Kultur

Tonies, das sind kleine Figuren aus bekannten Büchern: die kleine Hexe, der Grüffelo oder Käpt’n Sharky. Auf eine spezielle Hörbox gesetzt, können Kinder die entsprechende Geschichte hören. Ab sofort können solche Tonies in der Stadtbücherei Alfeld ausgeliehen werden.

Das Angebot umfasst Abenteuer, Märchen, Sachgeschichten und Kinderlieder.
Um die Tonies nutzen zu können, benötigt man eine sogenannte Toniebox, die zu Hause vorhanden sein muss. Die Leihfrist für die Hör-Figuren beträgt 14 Tage. Pro Benutzerausweis könne maximal zwei Tonies...

Die Stadtbücherei Alfeld lädt Mittwoch, den 05. Februar 2020 von 15.30 – 16.00 Uhr alle Kinder von 4 – 6 Jahren herzlich zur Vorlese- und Bastelaktion im Februar ein.

Sprechen lernt man durch Zuhören. Schon Babys verfolgen neugierig, was man ihnen erzählt. Durch Geschichten erweitern Kinder ihren Wortschatz, ihre Ausdrucksfähigkeit und Kreativität. Beim Vorlesen können sich Kinder entspannen und zur Ruhe kommen. Das Team der...

Am Sonntag den 2. Februar wird es um 19.00 Uhr süddeutsch auf der Bühne des Theatersaals des Gymnasiums Alfeld. Durch die bayrische Mundart entsteht der Eindruck einer krachledernen bayrischen Komödie. Das Stück ist aber auch eine sprachmächtige Verbeugung vor den großen Satirikern der deutschen Sprache. Der Rassist muss erst sterben, um seinen Hass reflektieren zu können. Dadurch entsteht am Ende ein modernes Märchen, eine gelungene Lektion über Toleranz und Menschenwürde.

Die Handlung: Der äußerst konservative Münchner Metzgermeister Franz Maisacher kommt mit einem Schlaganfall ins Krankenhaus. Seine Tochter Zita ist dadurch völlig überarbeitet und stellt Alpha ein, einen Asylbewerber aus dem Kongo. Der wird auch noch „schwarz“ beschäftigt, um...

Das große Blechbläserensemble des Heeresmusikkorps Hannover “Woodless “ spielt am 13.02. ein Benefizkonzert für den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Föhrste. Das Konzert im Autohaus Feddersen beginnt um 19.30; der Eintritt ist frei!

Das Heeresmusikkorps Hannover wurde im Jahr 1956 gegründet und blickt somit auf ein nunmehr über 60-jähriges Bestehen zurück. Es ist die militärische Visitenkarte des Landes Niedersachsen. Seit seiner Aufstellung ist das Orchester in der Garnisonsstadt Hannover beheimatet...

Diese Show ist nicht einfach ein Konzert einer Coverband sondern ein Rock-Spektakel zu Ehren einer der größten Ikonen der Rockmusik. Am Freitag den 21. Februar wird ab 20.00 Uhr die Bühne des Musik- und Theatersaals des Gymnasiums gerockt...

Stationen des Lebens von Freddie Mercury werden mit aufwändigen multimedialen Video-Projektionen präsentiert. Und wenn die fünf Musiker mit drei Background-Vocals die Songs von QUEEN spielen, erzeugen sie die Illusion eines echten Queen-Konzerts. Der ausgezeichnete Sänger der...

Im April 1983 wurden die „geheimen Hitler-Tagebücher“ veröffentlicht und als Fälschung erkannt. 1992 wurde die Filmkomödie von Helmut Dietl über die Fälschung von Konrad Kujau uraufgeführt und heute geht es zum Teil anders herum: da wird nach Donald Trump sogar die Wahrheit zu „fake news“. Am Dienstag, 28. April 2020 und 20.00 Uhr ist die Bühnenfassung auf der Bühne des Theater- und Musiksaals des Gymnasiums zu sehen.

„Die Aktualität des Stücks [liegt] in der schamfreien Gewissenlosigkeit, mit der Fake News produziert werden.“ (Spiegel online) Die Bühnenfassung des Films zeigt eine temporeiche Komödie mit viel Slapstick und eleganten Dialogen, mit denen die Handlung ironisch pointiert wird....

Kann es platonische Freundschaft zwischen Mann und Frau geben? Auf humorvolle Weise, untermalt von viel Musik, geht diese schwungvolle Komödie der Frage nach: Muss eine Freundschaft zwangsläufig zerbrechen, wenn Liebe ins Spiel kommt? Die Antwort erhält man am 25. März um 20.00 Uhr im Theater- und Musiksaal des Gymnasiums Alfeld...

Das Stück lebt von der Energie von Isabel Varell und Heiko Ruprecht, die aus Film und Fernsehen bekannt sind. Für den Schwung und das Tempo der komödiantischen Handlung dürfte vor allem Isabel Varell zuständig sein, während Heiko Ruprecht hohe Anforderungen an die...

Stadtbücherei Alfeld öffnet zukünftig auch am Samstag. Keine Zeit um während der Woche Bücher, Filme oder Zeitschriften auszuleihen? Das ist jetzt vorbei! Die Stadtbücherei Alfeld ist nun auch am Samstag von 11.00 - 13.00 Uhr für ihre Leserinnen und Leser da...

Ab dem 1. Februar 2020 haben sie die Möglichkeit zur besten Marktzeit in aller Ruhe in dem ca. 18.000 Medien umfassenden Bestand an Büchern, Hörbüchern, Filmen und Zeitschriften zu stöbern und etwas Passendes für sich auszusuchen.  Die neue Öffnungszeit ist zunächst als...

Beliebte Vorlese- und Bastelaktionen für Kinder von 4 - 6 Jahren gehen weiter. Die Frage "Wer hat Weihnachten geklaut" steht im Mittelpunkt der Vorleseaktion am 4.12.2019 von 15.30 - 16.00 Uhr.

Die Stadtbücherei Alfeld lädt alle Kinder von 4 – 6 Jahren herzlich zu den Vorlese- und Bastelaktionen in diesem Jahr ein. Vorlesen fördert die Kreativität, die Konzentration, die Sprachentwicklung und beflügelt die Fantasie. In entspannter Atmosphäre möchte das Team der...

Diese Ausstellung „DER ARBEIT PALÄSTE BAUEN – Die erste und die letzte Fabrik von Walter Gropius“, die anlässlich des 100-jährigen Bauhausjubiläums vom 08. November 2019 bis zum 26. April 2020 in der Fagus-Galerie im UNESCO-Welterbe Fagus-Werk zu sehen sein wird, folgt dem Zitat des Architekten und Bauhausgründers Walter Gropius:

„Der Arbeit müssen Paläste errichtet werden, die dem Fabrikarbeiter, dem Sklaven der modernen Industriearbeit, nicht nur Licht, Luft und Reinlichkeit geben, sondern ihn noch spüren lassen von der Würde der gemeinsamen großen Idee, die das Ganze treibt(…).“  „Der Arbeit...