Neue Fahrradreparaturstation

|

Eine neue Fahrradreparaturstation konnte Mitte November ´22 der Öffentlichkeit übergeben werden. Diese wurde als Dauerleihgabe der Firma Kelpe Bikes vom Alfelder Bauhof auf dem Seminarparkplatz installiert.

Freuen sich über die neue Reparaturstation: Christina Beck (Leiterin des Alfelder Planungsamtes), Alexander Schneider (Kelpe Bikes) und Mario Stellmacher (Baudezernent) © Stadt Alfeld (Leine)

Freuen sich über die neue Reparaturstation: Christina Beck (Leiterin des Alfelder Planungsamtes), Alexander Schneider (Kelpe Bikes) und Mario Stellmacher (Baudezernent) © Stadt Alfeld (Leine)

Als Standort wurde die überdachte Fläche Eingangs des Parkplatzes gewählt, so dass Fahrradreparaturen auch bei schlechter Witterung angenehm durchgeführt werden können. Baudezernent Mario Stellmacher bedankte sich bei Kelpe-Geschäftsführer Alexander Schneider recht herzlich für das Engagement der renommierten Fachfirma. Im Zuge der Umsetzung des Radfahrkonzeptes für die Stadt Alfeld (Leine) werde die Bedeutung des Radverkehres zunehmen, neue Stellflächen für Fahrräder würden geschaffen – wobei sicher auch der Seminarparkplatz eine Rolle spielen werde. 

Alexander Schneider: „Auch durch die Zunahme des Radtourismus in der Region erfahren die Fahrradreparaturstationen eine zunehmende Bedeutung. Natürlich unterstützen wir als Fachbetrieb mit unserem hauseigenen Reparaturservice bei Pannen nach Kräften, außerhalb der Öffnungszeiten sind aber diese Stationen, die mit vielen wichtigen Werkzeugen ausgestattet sind, eine wertvolle Hilfe.“

Mit der neuen Station am Seminarparkplatz bestehen insgesamt vier solcher Servicepunkte in der Stadt Alfeld. Eine ist am Bahnhof der Stadt zu finden, eine weitere liegt direkt am Leine-Heideradweg und wird unterhalten von der Firma Ahlswede Dekorationen in der Wilhelmstraße in Föhrste und die vierte Station steht vor dem Geschäft Kelpe Bikes in der Borsigstraße 3c. Dort befindet sich zudem ein Schlauchautomat, an dem man sich auch mit Flickzeug, etc. versorgen kann.