zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 

Noch mehr Nachrichten

Besuchen Sie auch unsere Seite mit der Nachrichtenübersicht und stöbern Sie in unserem Nachrichtenarchiv.

Alternativ gibt es unsere Nachrichten auch als RSS-Feed. Diesen Nachrichtenkanal der Stadt Alfeld (Leine) können Sie kostenfrei abonnieren. Sobald eine neue Nachricht auf der www.alfeld.de erscheint, erhalten Sie eine Meldung - direkt nach der Veröffentlichung. So sind Sie schnell über die aktuellen Themen aus Alfeld informiert.

German Football League in Alfeld

16.03.2017

Foto: Jonas Kretschmann

Foto: Jonas Kretschamen

Die Hildesheim Invaders spielen am Samstag 22. April 2017 im Alfelder Hindenburgstadion um 15.00 Uhr in einem Testspiel gegen die Hamburg Pioneers. Vorab spielen die Jugendmannschaften beider Flag-Footballmannschaften um 12.30 Uhr gegeneinander.

Somit sind zwei Bundesliga-Mannschaften der German Football League (1. American Football Bundesliga) in Alfeld zu Gast.  Während der Veranstaltung wird es ein gemeinsames Rahmenprogramm mit dem Stadtjugendring Alfeld e.V. angeboten, so dass es am Ende der Osterferien einen großen Familienevent im Hindenburgstadion geben wird. U.a. werden die Cheerleaders die „Roses“ der Hildesheim Invaders für Stimmung sorgen.

Die sogenannten "Goal Posts" werden auf die Fußballtore gebaut und stehen dann ganz normal am Rand des Spielfeldes. Der Aufbau wird am Freitag vor dem Spiel stattfinden, damit verwandeln sich die Fußballtore sodann in Field Goals. Auch die typische Football Linierung wird am Vortrag aufgetragen. 

In Hildesheim hat die Sportart immens an Popularität zugenommen. Insbesondere das Spiel gegen den Deutschen Meister Braunschweig Lions hat 3.500 Personen in das Friedrich-Ebert-Stadion gelockt. Mit dem Testspiel gegen die Hamburg Pioneers ermöglichen die Eintracht Hildesheim Invaders ihren Fans im Südkreis einem Testspiel vor Ort beizuwohnen. „Wir haben viele Fans im Südkreis und hoffen auf einen großen Zuschauerzuspruch“, so Geschäftsführer Marek Griegel. Bei gutem Wetter rechnen die Veranstalter mit bis zu 1.500 Zuschauern. Karten gibt es im Vorverkauf beim Reisebüro/Toto Lotto Kirchhoff in der Kurzen Straße oder direkt im Internet unter www.reservix.de zum Preis von 10 EUR bzw. ermäßigt für 7 EUR (Schüler ab 13 Jahren, Studenten, Rentner ab 65). Kinder bis einschl. 12 Jahre haben freien Eintritt.