zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Stadt Alfeld | Bürgerservice

Amtliche Bekanntmachung

Keine Termine gefunden

mehr...

Kontakt

Stadt Alfeld (Leine)
Marktplatz 1
31061 Alfeld (Leine)

Telefon 05181 703-0
Fax 05181 703-216

e-mail info@kein-spam!!!stadt-alfeld.de
web http://www.alfeld.de

Flüchtlinge

Virtuelles Rathaus

Besuchen Sie uns im Internet und nutzen Sie die vielfältigen Online-Dienste im Bürgerservice der neuen Website.

Stadt Alfeld (Leine) und Bürgerservice

Liebe Internetnutzerinnen und Internetnutzer,

herzlich willkommen auf der Internetseite der Stadt Alfeld (Leine).

Mit dem Data Network Alfeld e.V., der uneigennützig und ehrenamtlich diese Homepage aufgebaut hat und pflegt, ist es gelungen, hier für Sie ein umfangreiches Informationsangebot zusammenzustellen.

Der Abschnitt "Bürgerservice" zeigt Ihnen die Vielfältigkeit des Leistungs­angebotes der Stadtverwaltung.

Der stets aktuelle Veranstaltungskalender informiert Sie darüber, was und wo sich in unserer Stadt etwas tut.

Es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen. Klicken Sie also einfach einmal drauf los.

Viel Spaß auf den Seiten der Stadt Alfeld (Leine).


   Bernd Beushausen
   (Bürgermeister)

Am 26. September 2016 um 18.30 Uhr beginnen die Regionsgespräche des Regionsvereins Leinebergland e.V. In der ersten Runde in Gronau - immer unter dem Motto "Gemeinsam stärker" - geht es um die Mobilität und den öffentlichen Nahverkehr.

Der Verein Region Leinebergland e.V. gründete sich 2015 mit dem Ziel, die Lebensbedingungen im Leinebergland durch die Stärkung der regionalen Zusammenarbeit nachhaltig zu verbessern. Gründungsmitglieder sind die Kommunen Alfeld, Delligsen, Duingen, Elze, Freden, Gronau,...

Zu einer Betrachtung des Sachstandes der Dorfentwicklung der „Süddörfer“ Röllinghausen, Föhrste, Imsen und Wispenstein trafen sich Verfahrensbeteiligte im Rathaus der Stadt Alfeld (Leine). Eine ausgesprochen gute Nachricht für alle Bürgerinnen und Bürger der oben genannten Orte ist, dass der Förderzeitraum bis Ende 2020 verlängert wird.

Gemeinsam besprachen Vertreter vom Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser (ArL), Ortsbürgermeistern der Süddörfer, die - neu hinzu gekommene - Umsetzungsbegleiterin und Vertreter der Verwaltung den Fortgang des Dorferneuerungsprozesses. Nach einem Rückblick auf die seit...

Die „Ravenstraße“ (K 408) wird vom 23.09.2016 bis zur Beendigung der Arbeiten, voraussichtlich bis zum 30.09.2016 abschnittsweise (auf je ca. 20-25 m) im Bereich der Häuser 15 bis 24 für den Fahrzeugverkehr halbseitig gesperrt. Im Bereich der Arbeitsstellen wird beidseitig die zul. Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h herabgesetzt. Der Gehweg wird ebenfalls abschnittsweise im genannten Zeitraum eingeengt. Die Fußgänger werden um die jeweilige Arbeitsstelle herumgeführt. Grund der Sperrung sind Pflasterarbeiten im Auftrag der Kreiswohnbau Hildesheim GmbH.

 

Während des Wochenmarktes am Samstag den 24. September 2016 wird es nicht möglich, sein im hinteren Bereich des Marktplatzes zu parken. Grund dafür ist sind Musik- und Tanzaufführungen im Rahmen des Hirschberger Treffens.

 

Im Bereich des Industriegebietes Limmer West I kommt es vom 12.09. bis voraussichtlich 30.09.2016 an verschiedenen Stellen wegen Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen:

1. Brunker Stieg in Fahrtrichtung Industriestraße auf Höhe des Bowlingcenters Hausnr. 2 Einrichtung einer Baugrube unter Einbeziehung des Seitenraumes. Der Gehweg wird für den Fußgängerverkehr eingeengt. Der Fahrzeugverkehr wird nicht beeinträchtigt. 2. Kreuzung Brunker...

Das Friedhofsamt der Stadt Alfeld (Leine) ist umgezogen. Ab dem 1. September erreicht man die Dienststelle im Verwaltungsgebäude des Alfelder Hauptfriedhofes am Walter-Gropius-Ring 14 A.

Der Aufgabenbereich der Friedhofsverwaltung umfasst sämtliche Aspekte des Friedhofs- und Bestattungsrechts. So sind in der Friedhofssatzung Aspekte wie Nutzungsrechte, Ruhezeiten, Bestattungen, Öffnungszeiten,  Trauerfeiern, Grabgestaltung und Verhaltensregeln festgelegt....

Widerspruchsrecht nach dem Bundesmeldegesetz (BMG) und dem Niedersächsischen Ausführungsgesetz zum Bundesmeldegesetz (Nds. AG BMG) Gemäß § 50 Abs. 5 und § 36 Abs. 2 des BMG in der zurzeit geltenden Fassung kann jede Einwohnerin / jeder Einwohner in bestimmten Fällen der Übermittlung von Daten aus dem Einwohnermelderegister widersprechen

Stadt Alfeld (Leine) Alfeld (Leine), den 23.02.2016 Bürgeramt Öffentliche Bekanntmachung Widerspruchsrecht nach dem Bundesmeldegesetz (BMG) und dem Niedersächsischen Ausführungsgesetz zum Bundesmeldegesetz (Nds. AG BMG) Gemäß § 50 Abs. 5 und § 36 Abs. 2 des BMG in...

Ein Positionspapier mit Forderungen an die Bundes- und Landesregierung zur Integration von Flüchtlingen hat das Präsidium des Niedersächsischen Städtetages (NST) in seiner Sitzung in Einbeck Mitte Februar einstimmig beschlossen. Das Papier war am Vortag in einer Tagung der Bürgermeister des kommunalen Spitzenverbandes intensiv beraten worden. Es beschreibt aktuelle Statistiken zur Flüchtlingssituation in den Kommunen und zieht daraus Schlussfolgerungen für eine erfolgreiche Integration in den nächsten Jahren, die heute zwingend beginnen muss. Dafür seien keine Krisengipfel, sondern ein Marshall-Plan erforderlich.

„Die Integration der bei uns bleibenden Menschen ist eine einmalige gemeinsame Herausforderung für Bund, Länder und Kommunen. 2015 wurden rund 83.750 Personen auf die Städte und Gemeinden Niedersachsens verteilt, 2016 erwarten wir bis zu 132.500. Das zeigt: Integration ist keine...

Zum besseren Verständnis der tatsächlichen und rechtlichen Situation hinsichtlich des Fliesenschadens im 7 Berge Bad nachfolgende Erläuterungen des Bürgermeisters der Stadt Alfeld (Leine), Bernd Beushausen.

Unmittelbar nach Auftritt der ersten kleinflächigeren Fliesenschäden Ende November des vergangenen Jahres hat die Verwaltung den Sachverhalt vor Ort mit dem zuständigen Architektenbüro Dr. Krieger und dem Fliesenlegerunternehmen besprochen und einen Sanierungsplan aufgestellt....

Im Hinblick auf die derzeit stattfindende Diskussion um den aufgetretenen Fliesenschaden im 7 Berge Bad - mit einhergehenden gravierenden Vorwürfen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung der Stadt Alfeld (Leine) -nimmt der Bürgermeister der Stadt Bernd Beushausen wie folgt Stellung....

Als Bürgermeister der Stadt Alfeld (Leine) bin ich für die im Wirkungsbereich der Verwaltung der Stadt Alfeld (Leine) erfolgenden Maßnahmen und Projekte verantwortlich. Dies ist selbstverständlich und Teil meiner beruflichen Tätigkeit, die ich gern und mit Freude...