zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Stadt Alfeld | Bürgerservice

Kontakt

Stadt Alfeld (Leine)
Marktplatz 1
31061 Alfeld (Leine)

Telefon 05181 703-0
Fax 05181 703-216

e-mail info@kein-spam!!!stadt-alfeld.de
web http://www.alfeld.de

Virtuelles Rathaus

Besuchen Sie uns im Internet und nutzen Sie die vielfältigen Online-Dienste im Bürgerservice der neuen Website.

Flüchtlinge

Stadt Alfeld (Leine) und Bürgerservice

Liebe Internetnutzerinnen und Internetnutzer,

herzlich willkommen auf der Internetseite der Stadt Alfeld (Leine).

Mit dem Data Network Alfeld e.V., der uneigennützig und ehrenamtlich diese Homepage aufgebaut hat und pflegt, ist es gelungen, hier für Sie ein umfangreiches Informationsangebot zusammenzustellen.

Der Abschnitt "Bürgerservice" zeigt Ihnen die Vielfältigkeit des Leistungs­angebotes der Stadtverwaltung.

Der stets aktuelle Veranstaltungskalender informiert Sie darüber, was und wo sich in unserer Stadt etwas tut.

Es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen. Klicken Sie also einfach einmal drauf los.

Viel Spaß auf den Seiten der Stadt Alfeld (Leine).


   Bernd Beushausen
   (Bürgermeister)

Die Verwaltung der Stadt Alfeld teilt mit, das es in der Steinbergstraße im Kurvenbereich gegenüber des Grundstückes Steinbergstraße 6 bis voraussichtlich zum 31.10.2017 zu Fahrbahneinengungen und durch Baustellenverkehr zu Verkehrsbehinderungen kommen kann. Der Fußgängerverkehr ist davon nicht betroffen. Grund der Maßnahme ist eine Baumaßnahme auf dem Grundstück Steinbergstraße 1, u.a. wird eine Grundstückszufahrt erstellt.

Die ersten neuen Feuerwehr-Einsatzhelme für die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren der Stadt Alfeld (Leine) wurde jetzt den Einsatzkräften übergeben.
Die beiden Helmfachwarte der Feuerwehr Alfeld, Stadtgerätewart Andreas Seidelmann und Stadtatemschutzbeauftragter Stefan Hennecke nutzten die Übergabe für eine gründliche Einweisung der zukünftigen Träger auf die neuen Helme.

Die Beschaffung der neuen Helme ist notwendig geworden, weil die bisherigen Helme nicht mehr die aktuellen Sicherheitsanforderungen der Feuerwehren erfüllen. Je nach Einsatzart, ob der technische Hilfeleistung oder Brandbekämpfung werden die verschiedensten Anforderungen an den...

Für die Vorbereitung der Planungen zur Erneuerung des Brückenbauwerkes der B3 über die Friedrich-Ebert-Straße und des Ausbaus der Auf- und Abfahrten zur B3 im Bereich der Anschlussstelle Alfeld-Nord werden ab dem 24.10.2016 bis voraussichtlich März 2017 Vermessungsarbeiten durchgeführt.

Diese Arbeiten erstecken sich auf der B3 einschließlich ihrer Randbereiche von den westlichen Auf- und Abfahrten bis zur Brücke über den Warzer Weg. Im Stadtgebiet werden Vermessungen in der Hannoverschen Straße im Bereich des Kreisverkehrsplatzes und den Einmündungsbereichen...

In den kommenden Monaten werden Vermessungsarbeiten an der B3 durchgeführt. Im folgenden finden Sie die amtliche Bekanntmachung der Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und VerkehrGeschäftsbereich Hannover, Dorfstr. 17-19, 30519 HannoverNiedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und VerkehrGeschäftsbereich Hannover Hannover, 12.10.2016 Amtliche Bekanntmachung Vorbereitung einer Ausbauplanung...

Widerspruchsrecht nach dem Bundesmeldegesetz (BMG) und dem Niedersächsischen Ausführungsgesetz zum Bundesmeldegesetz (Nds. AG BMG) Gemäß § 50 Abs. 5 und § 36 Abs. 2 des BMG in der zurzeit geltenden Fassung kann jede Einwohnerin / jeder Einwohner in bestimmten Fällen der Übermittlung von Daten aus dem Einwohnermelderegister widersprechen

Stadt Alfeld (Leine) Alfeld (Leine), den 23.02.2016 Bürgeramt Öffentliche Bekanntmachung Widerspruchsrecht nach dem Bundesmeldegesetz (BMG) und dem Niedersächsischen Ausführungsgesetz zum Bundesmeldegesetz (Nds. AG BMG) Gemäß § 50 Abs. 5 und § 36 Abs. 2 des BMG in...

Zu einer Betrachtung des Sachstandes der Dorfentwicklung der „Süddörfer“ Röllinghausen, Föhrste, Imsen und Wispenstein trafen sich Verfahrensbeteiligte im Rathaus der Stadt Alfeld (Leine). Eine ausgesprochen gute Nachricht für alle Bürgerinnen und Bürger der oben genannten Orte ist, dass der Förderzeitraum bis Ende 2020 verlängert wird.

Gemeinsam besprachen Vertreter vom Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser (ArL), Ortsbürgermeistern der Süddörfer, die - neu hinzu gekommene - Umsetzungsbegleiterin und Vertreter der Verwaltung den Fortgang des Dorferneuerungsprozesses. Nach einem Rückblick auf die seit...

Die Arbeiterwohlfahrt bietet jeden Dienstag zwischen 14.00 und 16.00 Uhr in der AWO Geschäftsstelle Alfeld in der Heinzestraße 38 eine offene Sprechstunde für Flüchtlinge und UnterstützerInnen an. Selbstverständlich können auch außerhalb dieser Zeiten Termine zur Beratung und Unterstützung vereinbart werden.

Hilfreich für eine erfolgreiche Beratung ist eine möglichst komplette Sammlung der relevanten Papiere (z.B. Gestattungspapiere, Flüchtlingsausweis, Schreiben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge oder der Ausländerbehörde).  Dr. Hans-Georg...