zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Stadt Alfeld | Bürgerservice

Kontakt

Stadt Alfeld (Leine)
Marktplatz 1
31061 Alfeld (Leine)

Telefon 05181 703-0
Fax 05181 703-216

e-mail info@kein-spam!!!stadt-alfeld.de
web http://www.alfeld.de

EGVP - Govello-ID

govello-1261470382194-000200259

Virtuelles Rathaus

Besuchen Sie uns im Internet und nutzen Sie die vielfältigen Online-Dienste im Bürgerservice der neuen Website.

Flüchtlinge

Stadt Alfeld (Leine) und Bürgerservice

Liebe Internetnutzerinnen und Internetnutzer,

herzlich willkommen auf der Internetseite der Stadt Alfeld (Leine).

Mit dem Data Network Alfeld e.V., der uneigennützig und ehrenamtlich diese Homepage aufgebaut hat und pflegt, ist es gelungen, hier für Sie ein umfangreiches Informationsangebot zusammenzustellen.

Der Abschnitt "Bürgerservice" zeigt Ihnen die Vielfältigkeit des Leistungs­angebotes der Stadtverwaltung.

Der stets aktuelle Veranstaltungskalender informiert Sie darüber, was und wo sich in unserer Stadt etwas tut.

Es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen. Klicken Sie also einfach einmal drauf los.

Viel Spaß auf den Seiten der Stadt Alfeld (Leine).


   Bernd Beushausen
   (Bürgermeister)

Die Verwaltung der Stadt Alfeld (Leine) informiert, dass bis zum 30.09.2017 im Gebiet der Stadt Alfeld (Leine) Splittungsarbeiten durchgeführt werden. Vierzehn Straßen in der Stadt Alfeld (Leine) und ihren Ortseilen werden in diesem Jahr gesplittet. Dafür stehen nach Angaben des Tiefbauamtes 84.000 Euro zur Verfügung. Mit der Splittung wird die Lebensdauer der betreffenden Straßen um einige Jahre verlängert. Die vorbereitenden Maßnahmen (Einbau von Asphaltvorprofil) laufen bereits. Wenn es die Witterungsbedingungen zulassen, werden die Straßenoberflächen bearbeitet.

Folgende Straßen stehen für dieses Jahr auf dem Splittungsprogramm:  Alfeld:An den SteinköpfenBergstraßeDanziger StraßeFritz-Reuter-Wall (zwischen Ständehausstraße und Mineralgemisch Weg) Ortsteil Föhrste:Am PfarrgartenMasch (Richtung Sportplatz/Turnhalle) Ortsteil...

Die Alfelder Bürgerstiftung und der Lionsclub haben ein Spendenkonto eingerichtet. Die eingehenden Mittel sollen verwendet werden um den Betroffenen des Hochwassers in Alfeld zu helfen. Ein Antragsformular für Betroffene finden Sie untenstehend als Download.

Hier zum download:  "Antrag auf Gewährung einer einmaligen finanziellen Soforthilfe im Zusammenhang mit dem Hochwasser vom 25./26. Juli 2017 aus den Spendenkonten der Bürgerstiftung und des Lions Club Alfeld"

Die Stadt Alfeld (Leine) informiert, das wegen der NDR Sommertour, die am 12. August mit einem großen Bühnenprogramm auf dem Seminarparkplatz stattfindet, der Seminarparkplatz und die Parkflächen in der Bornstraße ab Mittwochabend gesperrt werden. Im Anschluss an die Veranstaltung wird der städtische Bauhof am Montag auf dem Parkplatz zudem Baum- und Strauchpflegearbeiten vornehmen. Der Platz wird voraussichtlich ab Dienstag 15. August wieder freigegeben.

Das Schulamt der Stadt empfiehlt Eltern der Bürgerschule die umliegenden Parkplätze wie z.B. den ehemaligen Hallenparkplatz, und den Parkplatz an der Gudewillstraße anzufahren damit der Schulweg von dort angetreten werden kann. Die Stadt Alfeld bittet um Verständnis. Während...

Im Folgenden finden Sie einen Aufruf der Bürgerstiftung und des Lions Club Alfeld: "Spendenkonten für Hochwasserhilfe eingerichtet Der Lions Club Alfeld und die BürgerStiftung Alfeld haben bei der Volksbank eG Spendenkonten eingerichtet. Wir wollen damit die Not der am schlimmsten betroffenen Bürger, die keine Versicherungsleistungen erwarten können, versuchen zu lindern.

Die Mittel sollen nach Bedürftigkeit und sozialer Notlage verteilt werden. Die Entscheidung darüber trifft ein Gremium aus Mitgliedern der Stadt Alfeld, des Lions Clubs und der Bürgerstiftung. Betroffene wenden sich zunächst bitte schriftlich an die Stadt Alfeld, Frau Michaelis,...

Ab dem 01. August bis zum 31. Oktober können sich Eigenheimbesitzer in den Landkreisen Hildesheim und Peine wieder für einen kostenlosen Solar-Check anmelden. Unabhängige Energieberater der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Hildesheim-Peine gGmbH prüfen vor Ort, wie mit einer Solarwärmeanlage die Heizung unterstützt werden kann und wie gut sich das Dach eignet, um mit Solarzellen Strom zu ernten.

Im vergangenen Jahr nahmen mehr als 400 Hauseigentümer aus den Landkreisen Hildesheim und Peine die kostenlose Einstiegsberatung wahr. Um Ihnen eine qualitative Beratung zu ermöglichen, wurden die regionalen Energieberater bereits im April 2017 für diese Solar-Check-Kampagne der...

Eine gute Nachricht für alle Nutzer der Kalandstraße. Mittels einer Holzbrücke hat das Technische Hilfswerk (THW) in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Gefahrenstelle im Gehweg- und Fahrbahnbereich überbrückt. Somit können Fußgänger die Innenstadt und die Bürgerschule wieder über Kalandstraße erreichen.

Was die beiden jungen Herren auf dem Foto machen, ist allerdings nicht erlaubt. Die Brücke soll mit Fahrrädern nicht befahren werden - darum auch das Kreuz im Bild. Fahrradfahrer haben die Brücke schiebend zu passieren.  In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat das THW...

Die Stadt Alfeld (Leine) ruft noch einmal eindringlich dazu auf, die gesperrten Bereiche im Stadtgebiet nicht zu betreten.

Die kompletten Parkanlagen wurden von der Verwaltung aus Sicherheitsgründen gesperrt. Dennoch sind immer wieder Menschen zu beobachten, die Sperrungen umgehen. Sie setzen sich damit einer großen Gefahr aus. Die durch die Flutmaßen in die Wege gefrästen Ausspülungen sind bis zu...

Die Auswirkungen des Dauerregens sind in vielen Bereichen spürbar. So warnt die Friedhofsverwaltung der Alfelder Friedhöfe vor dem Verlassen der befestigten Wege, da auf den Rasenflächen Absackungen des Erdreiches für Gefahr sorgen. Bei der Pflege der Grabstellen ist Vorsicht geboten, da es möglich ist, das Grabsteine im durchfeuchteten Erdreich keinen Halt mehr finden. Zugleich wird aber allen Hinterbliebenen empfohlen, sich davon zu überzeugen, dass die Grabstellen noch in einem ordnungsgemäßen Zustand befinden. An einigen Stellen sind Gräber abgerutscht. Für die Instandsetzung der Grabanlagen sind die Hinterbliebenen zuständig, es wird darum gebeten, die Gräber zeitnah...

       

Die Stadt Alfeld (Leine) informiert, das die Ravenstraße (K 408) ab Höhe der Einmündung Robert-Linnarz-Straße bis zur Einmündung Eimser Weg und außerdem die Fahrbahn sowie die Querung an der Querungshilfe Einmündung Eimser Weg unter Verwendung einer (verkabelten) Lichtsignalanlage (LSA) für den Fahrzeugverkehr halbseitig gesperrt wird. Die Maßnahme beginnt am 7.8. und dauert voraussichtlich bis zum 6.10.2017.

Der Gehweg für den Fußgängerverkehr wird im Bereich der Ravenstraße voll gesperrt. Die Fußgänger haben die Möglichkeit, mittels der aufgestellten LSA jeweils die gegenüberliegenden Gehwegseiten zu erreichen. Grund der Sperrungen ist ein Rohrleitungsbau im Straßen- und...

Die Stadt Alfeld (Leine) informiert das die Straßenmeisterei Gronau festgestellt hat das Höhe Solbrink in Sack die Straße unterspült wurde. Da nicht abzusehen ist, wie groß der entstandene Schaden ist, wurde die Straße (L469) im entsprechenden Bereich bis auf weiteres gesperrt. LKWs und größere Fahrzeuge können die Sperrung innerorts NICHT umfahren und müssen somit auf eine andere Route ausweichen.