zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Kinder | Wohnen | Gesundheit

Termine

01.07. 07:00 Uhr Flohmarkt (Nü), Hackelmasch, Alfeld (...)
mehr...

Linktipp - extern

Pendlerportal des Landkreises Hildesheim

Mitfahrgelegenheiten anbieten und finden.

Leben, Wohnen und Gesundheit

Veranstaltung der Patienten-Akademie Alfeld am Mittwoch, 28. Juni im AMEOS Klinikum Alfeld

Herzinfarkte gehören zu den häufigsten Gründen für eine stationäre Krankenhausaufnahme. Aber die Sterblichkeit bei Erkrankungen, die das Herz sowie das Gefäßsystem betreffen, nimmt in Deutschland seit Jahren deutlich ab. „Das ist ein Ergebnis der Herzkatheter-Untersuchungen,...

Am Freitag, den 2. Juni 2017 war es wieder soweit - der Alfelder Ferienpass erscheint, wie im letzten Jahr, in quadratischem Format und in der Online-Version unter www.ferienpass-alfeld.de. Auch in diesem Jahr werden von über 80 Vereinen, Verbänden und Institutionen über 130 Veranstaltungen angeboten, um den Kindern und Jugendlichen in unserer Region die Ferienzeit nicht langweilig werden zu lassen.

Wie auch im letzten Jahr, kann man den 160 Seiten starken Ferienpass in der Druckversion durchstöbern, aber er steht Eltern und Kindern auch in der Online-Version zur Verfügung. Hier können die Nutzer die Angebote nach Alter, Zeitraum und Veranstalter filtern und sich dort auch...

Unter großer Beteiligung der Dorfgemeinschaften Imsen und Wispenstein und zahlreicher geladener Gäste erfolgte am Montagabend (8.5.2017) der Spatenstich für das Gemeinschaftsprojekt Feuerwehrhaus & Dorfgemeinschaftshaus Imsen/Wispenstein.

Auf der Wegelange in Wispenstein in Sichtweite des Ortes Imsen entsteht in den nächsten Monaten eine Kombination aus Dorfgemeinschaftshaus und Feuerwehrhaus. Bürgermeister Bernd Beushausen betonte in seiner Rede das er dieses Projekt als beispielhaft ansehe: „Die Menschen in den...

Zu einer Betrachtung des Sachstandes der Dorfentwicklung der „Süddörfer“ Röllinghausen, Föhrste, Imsen und Wispenstein trafen sich Verfahrensbeteiligte im Rathaus der Stadt Alfeld (Leine). Eine ausgesprochen gute Nachricht für alle Bürgerinnen und Bürger der oben genannten Orte ist, dass der Förderzeitraum bis Ende 2020 verlängert wird.

Gemeinsam besprachen Vertreter vom Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser (ArL), Ortsbürgermeistern der Süddörfer, die - neu hinzu gekommene - Umsetzungsbegleiterin und Vertreter der Verwaltung den Fortgang des Dorferneuerungsprozesses. Nach einem Rückblick auf die seit...

Anspruchsvoll - sicher manchmal auch anstrengend - aber ganz sicher auch eine der schönsten Beschäftigungen die es gibt. Die Rede ist von der Arbeit mit Kindern. Im Folgenden lesen Sie eine sehr authentische und amüsante Schilderung eine Besuches der "Schultütengruppe" der Kita Gabelsbergerstraße im Rathaus der Stadt Alfeld.

Erklär´s mir: Was macht eigentlich ein Bürgermeister? Die Schultütengruppe der Kita Gabelsbergerstraße findet es heraus Im März war die "Schultütengruppe" der Kita Gabelsbergerstraße in der Stadt unterwegs - die "Schultütengruppe" umfasst die 18...

Dialysepatienten rund um Alfeld sind künftig noch besser versorgt: In der Alfelder Dialysepraxis des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) für Nephrologie am St. Bernward Krankenhaus stehen ab sofort 16 Dialyseplätze zur Verfügung statt wie bisher zwölf. „Da jeder Dialyseplatz für drei Patienten vorgesehen ist, können wir insgesamt zwölf Patienten mehr behandeln“, stellt Facharzt und Leiter des MVZ, Dr. Reiner Verwiebe, fest.

Sechs Wochen lang wurde die Dialysestation in Alfeld um- und ausgebaut. Zusammen mit den Umbaumaßnahmen wurden auch die bisherigen Dialysemaschinen durch neue ersetzt, zudem wurde eine neue Wasseranlage installiert. „Insgesamt haben wir eine gute Viertelmillion Euro...

Die Begeisterung für alte Häuser ist die große Gemeinsamkeit der rund 6.000 Mitglieder der Interessengemeinschaft Bauernhaus in Deutschland. Die Leitung der Kontaktstelle Alfeld der Interessengemeinschaft Bauernhaus, IGB, wurde am 01.08.2013 ehrenamtlich von der Diplom-Ingenieurin Melanie Kammerer übernommen. Hier erfahren Sie mehr über die IGB in Alfeld.

Die Kontaktstellen der bundesweit tätigen IGB unterstützen Hilfesuchende ehrenamtlich bei Fragen rund um alte Bausubstanz. Das Spektrum ist groß, es reicht von der Beratung der Mitglieder und Interessierten, dem Kontakt zu lokalen Behörden bis hin zur Begehung eines...

Zwischen der Leinebrücke und der Sportanlage an der Ziegelmasch entsteht in den nächsten Jahren ein Auenpark. Dieser wird nicht nur als städtische Ausgleichsfläche für flächenversiegelnde Baumaßnahmen dienen, sondern auch der Naherholung. Nun ist der erste Bauabschnitt des Wegebaues beendet. Anlass genug, sich das Projekt einmal genauer anzuschauen.

Am Beginn des Projektes Auenpark standen eine gesetzliche Vorgabe und eine gute Idee. Im Fall dieses Projektes mit Naherholungscharakter gelingt es der Stadt Alfeld (Leine), beides auf sehr vorteilhafte Weise miteinander zu kombinieren. Doch von Anfang an.... Aus der Luft...

Ab sofort finden Hilfesuchende wieder Ansprechpartner in Alfeld: unter der Telefonnummer 05181 - 931 61 09 startete das Seniorenbüro Alfeld am 2. Mai 2012 das alte/neue Projekt Sorgentelefon.

Für die Wiedereinrichtung des Sorgentelefons ließen sich 11 ehrenamtliche Männer und Frauen im Alter von 45 – 70 Jahre beim Diakonischen Bildungszentrum für diese anspruchsvolle Aufgabe ausbilden. Nöte, Sorgen und Ängste von Menschen sind vielfältiger Natur. Aber nicht...