zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Bildung | Kunst | Kultur

Termine

24.10. 19:00 Uhr DVD-Premiere: Alt-Alfeld, Kurt-Schwerdtfeger Aula (...)
25.10. 20:00 Uhr Tanznacht: Von rumba bis Zumba, Autohaus Feddersen (...)
26.10. 08:30 Uhr Heimatkundliche Wanderung, Parkplatz Sparkasse/AOK (...)
08.11. 10:30 Uhr Industriegeschichtliches Kolloquium, Fagus Werk (...)
mehr...

Volkshochschule Hildesheim

Geschäftsstelle Alfeld

Antonianger 6
31061 Alfeld (Leine)

Tel.: 05181/8555-0
Fax: 05181/8555-88

Sprechzeiten

Mo, 8:30 bis 15:00 Uhr
Di bis Fr, 8:30 bis 12:00 Uhr
nach Vereinbarung auch nachmittags

http://www.vhs-hildesheim.de/

Kinowelt Alfeld

Bildung, Kunst und Kultur

Zum mittlerweile dritten Industriegeschichtlichen Kolloquium lädt das Netzwerk Industriekultur im mittleren Niedersachsen e.V. ein. Es findet am Samstag, den 8. November 2014 von 10.30 Uhr bis 15.30 Uhr in den Veranstaltungsräumen des zum UNESCO-Welterbe zählenden Fagus-Werkes in Alfeld statt.

Aus gegebenem Anlass trägt das Kolloquium den Titel „Industrie im Ersten Weltkrieg – regionale wirtschaftliche und soziale Aspekte“. Zu diesem Thema hat das Netzwerk Industriekultur eine Wanderausstellung erarbeitet und realisiert, die auch im Rahmen der Tagung zu sehen sein...

Reisen auf Frachtschiffen - ein kulinarischer Fotovortrag von und mit Bernd Ellerbrock. Die VHS Hildesheim bietet in Kooperation mit dem UNESCO-Welterbe Fagus-Werk am 28.11. um 19.00 Uhr einen kulinarischen Fotovortrag von und mit Bernd Ellerbrock im Veranstaltungszentrum des Fagus-Werkes an.

Frachtschiffe faszinieren seit jeher die Menschen und zeugen von Abenteuerlust. Der Journalist & Fotograf Bernd Ellerbrock bereiste Nord- und Ostsee, fuhr auf Binnenschiffen mit und reiste mit Eis brechenden Frachtern bis zum nördlichen Polarkreis und in den zugefrorenen...

Vom 20.bis 31. Oktober 2014 veranstaltet die Stadtbücherei Alfeld wiederum einen großen Bücher-Flohmarkt. Zu findensind Romane, Kinderbücher, Kochbücher, Zeitschriften, und vieles andere mehr.

Vom Erlös der Bücher werden aktuelle Bücher angeschafft. Stadtbücherei AlfeldPerkstraße 231061 Alfeld (Leine) Öffnungszeiten der Bücherei:   Montag – Mittwoch 10.00 – 13.00 Uhr und  15.00 – 17.00 Uhr Donnerstag  10.00 – 13.00 Uhr und 15.00 –...

Die engagierte Sammelleidenschaft von Matthias Quintel und Thorsten Schütz, vor allem aber vieler Alfelderinnen und Alfeldern hat bis heute ein umfangreiches Bild- Ton- und Filmarchiv geschaffen.
Quintel und Schütz haben es sich zur Aufgabe gemacht, diese stetig wachsende Sammlung der Nachwelt zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Der neueste Streich: eine DVD mit historischem Filmmaterial die am 24. Oktober um 19.00 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Dritter  im Bunde bei diesem Projekt ist der Alfelder Oliver Schwartz. Auch er sucht seit über 10 Jahren nach
alten Videos aus Alfeld und hat zu diesem DVD-Projekt zwei sehr wertvolle Zeitdokumente beigetragen. Gemeinsam wurde seit einigen Jahren der „Rote Faden“ für den...

Am Freitag den 3. Oktober 2014 jährte sich die deutsche Wiedervereinigung zum 25. Mal. Aus diesem Anlass unterstützt die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald eine Initiative zur Pflanzung von „wachsenden Gedenk-Orten“ aus drei Bäumen als Erinnerung an dieses wichtige Ereignis. Die Städte und Gemeinden in Deutschland wurden gebeten, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Die Stadt Alfeld (Leine) ist dabei - der Gedenkort wurde am 2. Oktober im Rahmen einer Feierstunde eingeweiht.

Grundgedanke ist, das jede deutsche Gemeinde drei kleinere Bäume in Form eines gleichseitigen Dreiecks mit jeweils 10 m Seitenlänge pflanzt. Symbolisch im Westen eine Buche (für die ehemalige Bundesrepublik Deutschland) im Osten eine Kiefer  (für die ehemalige DDR) und im...

Am 2. Oktober 2014 wird das UNESCO-Welterbe Fagus-Werk als Ursprungsbau der modernen Industriearchitektur mit einer Sonderbriefmarke gewürdigt. Briefmarkeninteressierte und Fagus-Freunde können auf die Gestaltung der Briefmarke gespannt sein, die durch das Bundesfinanzministerium verabschiedet wurde. Die Briefmarke wird einen Wert von 60 Cent haben und kann somit für den Versand von Standardbriefen eingesetzt werden.

Das Bundesministerium für Finanzen ehrt jährlich rund fünfzig denkwürdige Ereignisse, bedeutende Persönlichkeiten, außergewöhnliches gesellschaftliches Engagement, Jubiläen oder Bauwerke mit einem Sonderpostwertzeichen. Anlässlich des Erstausgabetags wird ein Aktionstag im...

Alle Musiker, Bands, Chöre, DJ's, Orchester, etc. können sich seit einem Jahr auf einer speziellen Webseite für Alfeld kostenlos darstellen. Hier erfährt man ein wenig mehr über das Projekt...

Die Webseite http://Musikszene-Alfeld.de feiert mit August 2014 ihr einjähriges Bestehen. Der Musiker Torsten Edler hat sie ins Leben gerufen, um auf einer zentralen Plattform alles vorzustellen, was mit Musik in und um Alfeld zu tun hat. Seit Bestehen der Seite haben...

The International Magic Tenors sind auch 2015 wieder in Deutschland unterwegs. Ihr Konzert in Alfeld findet am 4. März 2015 in der Aula des Gymnasiums statt. Wer die Bühnenshow auf keinen Fall verpassen möchte, kann sich bereits Karten reservieren. Der Vorverkauf hat begonnen…

Stimmgewaltig und voller Lebenslust präsentieren die The International Magic Tenors  jetzt wieder musikalische Highlights nonstop: Von deutschen Schlagern über Pophymnen und großen Rocksongs bis hin zu klassischen Arien punktet die Show mit einem überaus vielseitigen...

Räuber Lippold und Co – Sagen rund um Alfeld (Leine) ist der Titel des Buches, dass am 21. Januar 2014 im Rathaus der Stadt Alfeld (Leine) vorgestellt wurde. Die Aachener Künstlerin, Cartoonistin und Illustratorin Mele Brink hat hierfür dreizehn Sagen, die in Alfeld und Ortsteilen spielen in wunderbar farbenfrohen Bildern umgesetzt. Das Buch ist ab sofort im Buchhandel und im BürgerAmt der Stadt Alfeld (Leine) erhältlich.

Für die Gestaltung und Umsetzung zeichnet der Aachener Grafiker Bernd Heldt verantwortlich. Das gesamte Projekt geht zurück auf eine Idee und die Initiative von Andrea Beyes, Kulturamtsleiterin und Ina Gravenkamp, Leiterin des Alfelder Stadtmuseums. An beide war schon mehrfach...

Jutta Röwekamp und Walter Habler sind Mitglieder der „ Alfelder Künstlergruppe“, deren Arbeiten auch im Rahmen der „Offenen Ateliers Alfeld“ im November 2013 zu sehen sein werden. Eine spezielle Auswahl ihrer Werke ist aber schon vom 22. August bis zum 25. Oktober im AMEOS Klinikum Alfeld zu sehen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf „Zeichnung und Malerei auf Papier“.

Die Strichführung und Farben der Bilder von Jutta Röwekamp sind expressiv und wirken spontan. Sie sind aber in einem langen Zeitraum, manchmal in Jahren, langsam entstanden. Bei näherer Betrachtung können viele sich durchdringende Auftragsschichten unterschieden werden. Dies...