zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Bildung | Kunst | Kultur

Termine

07.03. 14:00 Uhr Gemeinde auf Trab, Friedenskirche Alfeld (Leine) (...)
08.03. 11:00 Uhr Frauentag: Frauenfrühstück, Kurt-Schwerdtfeger-Aula (...)
09.03. 19:00 Uhr Kino Madame empfielt sich- Internationalen Frauentag, Kinowelt Alfeld, Holzer Str. 28/29, 31061 Alfeld (...)
11.03. 18:00 Uhr Patienten-Akademie: Schlüssellochchirurgie, AMEOS-Klinik Alfeld, Personalcafeteria (...)
mehr...

Volkshochschule Hildesheim

Geschäftsstelle Alfeld

Antonianger 6
31061 Alfeld (Leine)

Tel.: 05181/8555-0
Fax: 05181/8555-88

Sprechzeiten

Mo, 8:30 bis 15:00 Uhr
Di bis Fr, 8:30 bis 12:00 Uhr
nach Vereinbarung auch nachmittags

http://www.vhs-hildesheim.de/

Kinowelt Alfeld

Bildung, Kunst und Kultur

Die Kemptenerin Susanne Mischke lebt seit 2002 in Hannover und ist mit ihren Psychokrimis und Jugendbüchern überaus erfolgreich. Am 11. März um 19.30 Uhr begibt sie sich im Rahmen der Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag in der Bücherei in Alfeld auf eine „Kalte Fährte“….

„Am Grund eines Brunnens im Eichsfeld wird ein bestialisch ermordeter Mann gefunden. Kommissarin Dante von der Kripo Göttingen nimmt die Ermittlungen auf. Schnell wird klar, dass das Opfer als Jugendlicher eine Familie zerstörte. Jetzt ist jemand auf einem Kreuzzug der...

oder bilden sie sich das nur ein? Gibt es Unterschiede zwischen einem Mann, der arbeitet und einer Frau, die arbeitet? Das sind Fragen, die am 13.03. um 20.00 Uhr in der Aula der Schwerdtfeger Aula geklärt werden sollen. Im Rahmen der Veranstaltungen um den Internationalen Frauentag findet diese Veranstaltung mit der Musikkabarett-Gruppe Ma Damm statt…

Gibt es Unterschiede zwischen einem Mann, der arbeitet und einer Frau, die arbeitet? Nur äußerlich oder auch innerlich? Was meint in diesem Zusammenhang der Begriff “Muttivation”? Wer bekommt von beiden den Oskar in Leidensfähigkeit? Mobben Mann und Frau gleich oder anders und...

Am 28. März, 20.00 Uhr bietet die VHS Hildesheim in Kooperation mit dem UNESCO-Welterbe Fagus-Werk, der Jugendpflege der Stadt Alfeld und dem Stadtjugendring wieder ein besonderes Konzert an: das Tangoensemble faux pas.

Hier wartet eine tiefe und anspruchsvolle Musik. Das Ensemble versteht es, den Tango in seinen unterschiedlichen Facetten, extremen Emotionen und Widersprüchen auszudrücken und mit Virtuosität und Leidenschaft zu präsentieren. Mit seinem umfangreichen Repertoire, interpretiert...

Der in Alfeld arbeitende Maler und Zeichner Rolf Knust veranstaltet vom 13. bis 15.03.2015 die erste städteübergreifende crossart international Ausstellung mit 10 Künstlern aus Deutschland in seinem Alfelder Atelier. Die Vernissage ist am 13.03. und beginnt um 18:00h.

"crossart international" organisiert Gruppenausstellungen (Wechselausstellungen) und vertritt damit eine große Bandbreite der bildenden Kunst. Dazu verfügt crossart über eine Webseite, auf der sich die einzelnen Künstler in Gruppen formieren und Ausstellungen...

Auch im Jahr 2015 heißt es wieder Bühne frei für die Stars der Travestie. Steffen Zucher der hinter dem Namen “Travestie in Alfeld” steckt hat für den 21. März 2015 wieder einige Künstler eingeladen, die Bühne der Kurt-Schwerdtfeger-Aula zu betreten. Einlass ist ab 18.30 Uhr, die Show begibt um 20.00 Uhr.

Dieses Jahr erneut mit auf der Bühne steht Baby Bubble aus München, die Künstlerin ist laut Steffen Zucher im Jahr 2014 bei Ihrer Premiere in Alfeld so gut angekommen, dass er Sie kurzerhand wieder für das Jahr 2015 eingeladen hat. Im weiteren Verlauf werden Künstler...

Die Vorbereitungen laufen beim Theaterverein Alfeld bereits auf Hochtouren um am 20., 21. und 23. März ein neues Stück auf die Bretter der Aula des Alfelder Gymnasiums bringen zu können. In diesem Jahr wird „Currywurst mit Pommes“ serviert...

Ein Kiosk an einer Autobahnraststätte - so einer von den kleinen, einfachen, einen den man ansteuern kann, wenn man auf die überfüllten größeren Häuser keine Lust hat, wenn man nur mal so eben seine Pommes reinhauen will oder auf einen Becher Kaffee angewiesen ist, um die...

Mit einer richtig guten Nachricht gehen Oberschützenmeister Hans-Joachim Herholt und Festwirt Arthur Armbrecht kurz vor Weihnachten an die Öffentlichkeit. Vom 12. Bis 15. August 2016 wird es in Alfeld wieder ein richtig großes Schützenfest geben.

Das letzte große Schützenfest wurde im Jahr 2008 im Zuge des Stadtjubiläums gefeiert. Damals wurden mit einem riesen Rummelplatz und einem über drei Kilometer langen Schützenumzug neue Maßstäbe gesetzt. „Die Spitze des Zuges zog schon auf dem Festplatz ein, als sich die letzten...

Alle Musiker, Bands, Chöre, DJ's, Orchester, etc. können sich seit einem Jahr auf einer speziellen Webseite für Alfeld kostenlos darstellen. Hier erfährt man ein wenig mehr über das Projekt...

Die Webseite http://Musikszene-Alfeld.de feiert mit August 2014 ihr einjähriges Bestehen. Der Musiker Torsten Edler hat sie ins Leben gerufen, um auf einer zentralen Plattform alles vorzustellen, was mit Musik in und um Alfeld zu tun hat. Seit Bestehen der Seite haben...

Räuber Lippold und Co – Sagen rund um Alfeld (Leine) ist der Titel des Buches, dass am 21. Januar 2014 im Rathaus der Stadt Alfeld (Leine) vorgestellt wurde. Die Aachener Künstlerin, Cartoonistin und Illustratorin Mele Brink hat hierfür dreizehn Sagen, die in Alfeld und Ortsteilen spielen in wunderbar farbenfrohen Bildern umgesetzt. Das Buch ist ab sofort im Buchhandel und im BürgerAmt der Stadt Alfeld (Leine) erhältlich.

Für die Gestaltung und Umsetzung zeichnet der Aachener Grafiker Bernd Heldt verantwortlich. Das gesamte Projekt geht zurück auf eine Idee und die Initiative von Andrea Beyes, Kulturamtsleiterin und Ina Gravenkamp, Leiterin des Alfelder Stadtmuseums. An beide war schon mehrfach...

Jutta Röwekamp und Walter Habler sind Mitglieder der „ Alfelder Künstlergruppe“, deren Arbeiten auch im Rahmen der „Offenen Ateliers Alfeld“ im November 2013 zu sehen sein werden. Eine spezielle Auswahl ihrer Werke ist aber schon vom 22. August bis zum 25. Oktober im AMEOS Klinikum Alfeld zu sehen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf „Zeichnung und Malerei auf Papier“.

Die Strichführung und Farben der Bilder von Jutta Röwekamp sind expressiv und wirken spontan. Sie sind aber in einem langen Zeitraum, manchmal in Jahren, langsam entstanden. Bei näherer Betrachtung können viele sich durchdringende Auftragsschichten unterschieden werden. Dies...