zurück zur alfeld.de
 DE     EN     FR 
Sie sind hier: » Bildung | Kunst | Kultur

Termine

22.01. 10:00 Uhr Öffentlicher "Sonntagstreff", Naturfreundehaus Schlehberghütte (...)
22.01. 17:00 Uhr Konzert: The Chambers, Fagus Werk (...)
25.01. 16:00 Uhr Vortrag: Kriegsenkel, Museum Stadt Alfeld (Leine) (...)
25.01. 20:00 Uhr Der Seelenbrecher, Aula Gymnasium (...)
mehr...

Kinowelt Alfeld

Kinowelt Alfeld
Holzer Str. 28/29
31061 Alfeld (Leine)
Tel. 05181 51 97

Volkshochschule Hildesheim

Geschäftsstelle Alfeld
Antonianger 6
31061 Alfeld (Leine)

Tel.: 05181/8555-0
Fax: 05181/8555-88

Sprechzeiten

Mo, 8:30 bis 15:00 Uhr
Di bis Fr, 8:30 bis 12:00 Uhr
nach Vereinbarung auch nachmittags

www.vhs-hildesheim.de

Hildesheimer Landschaft

Die Landschaft des Fürstentums Hildesheim war ursprünglich eine politische Institution: die Vertretung der Stände gegenüber dem Landesherren. Heute widmet sie sich der regionalen Kulturförderung und Identitätspflege.

Bildung, Kunst und Kultur

Eine Neujahrsgala gespielt von den Virtuosen der Jungen Philharmonie Köln findet am 22. Januar um 17.00 Uhr im UNESCO-Weltkulturerbe Fagus-Werk statt. Hinter dem Titel „Neujahrsgala 2017“ verbirgt sich ein Konzertprogramm, das eine musikalische Verbindung von Klassik, Walzer und Tango mit populärer Musik von Swing bis Popklassikern in einem ausgewogenen Crossover-Gewand kombiniert.

Auf dem Alfelder Programm stehen Klänge mit Walzer und Tango sowie eine virtuose Darbietung der Klassik mit der reinen Kammerbesetzung. Im zweiten Teil folgt eine musikalische Reise von Filmmusik von Ennio Morricone über traditionelle  Arrangements bekannter Songs aus den...

Ein Vortrag mit dem Titel "Kriegsenkel – ein sozialpsychologischer Blick auf die Generation der zwischen 1955 und 1970 Geborenen" findet am Mittwoch, den 25. Januar 2017 um 16 Uhr im Stadtmuseum Alfeld statt.

Psychologische Folgen von Krieg, Gewalt, Flucht und Vertreibung sind nicht nur die Sache unmittelbar Betroffener. Unausgesprochene Schmerzen und seeli-sche Verletzungen wirken sich auch auf das Leben der Nachkommen aus, sie hinterlassen Spuren in Familiengeschichten und...

Maxim Kowalew hat am 4. Februar die musikalische Leitung des Don Kosaken Chores. Eingeladen hat die 14 Sänger die Kulturgemeinschaft Alfeld e.V., der Vorhang hebt sich um 20.00 Uhr.

Maxim Kowalew studierte Gesang an der renommierten Universität Danzig. Nach internationalen Erfolgen als Solosänger bereiste er russisch-orthodoxe Klöster, um seine Kenntnisse im Bereich der östlichen Chormusik zu perfektionieren. Seit 22 Jahren gestaltet er seinen Don...

Die Kulturgemeinschaft Alfeld e.V. lädt am 3. März 2017 um 19.30 Uhr ins Fagus-Werk. Auf dem Programm steht ein knallbuntes Potpourri musikalisch-komödiantischer Leckerbissen.

Der Name ist Programm: Die drei hanseatischen Vollblutmusiker Hans Torge, Olaf und Frederick präsentieren in prickelnder Laune und mit vortrefflicher Eleganz ein knallbuntes Potpourri musikalisch- komödiantischer Leckerbissen. So mutiert das Neujahrskonzert der Wiener...

Am 18. Februar 2017 bringt die Kulturvereinigung Alfeld e.V. ein Schauspiel nach der Romanvorlage von Lothar Buchheim auf die Bühne.

Das Stück spielt 1941, mitten im Zweiten Weltkrieg. Das U-Boot U 96 hat die Aufgabe, Handelsschiffe im Atlantik zu versenken, die England mit kriegswichtigen Gütern versorgen. Doch die Schiffe werden immer effektiver von Zerstörern geschützt. Der Kapitän von U 96 hat neben...

Zum Auftakt des Weltkulturerbetages 2017 lädt die Kulturgemeinschaft 2. Juni 2017 ins Fagus-Werk. Um 20.00 Uhr sind die Showpianisten mit ihrer "größten Klaviershow der Welt" zu sehen.

Die neue Show von DAVID & GÖTZ – DIE SHOWPIANISTEN heißt nicht nur MIT HERZ UND HAND, die Künstler präsentieren sie auch aus vollem HERZen UND virtuoser HAND. Namensgeber und Höhepunkt dieser beispiellos mitreißenden Klaviershow ist eine Eigenkomposition mit einer besonderen...

Dienstag, 25. April 2017 steht mit "Tussipark" eine Karaoke-Komödie von Christian Kühn auf dem Programmplan der Kulturvereinigung Alfeld e.V....

Das Parkhaus eines Shopping Centers und vier grundverschiedene Frauen, die reichlich Männerfrust haben - schon ist der TUSSIPARK gegründet! Die soeben gekündigte Jennifer, die gestresste Grit, die Geschäftsfrau Pascaline und Wanda, die sich aus Liebeskummer in ihrem Auto...

Achtung Deutsch! heißt es am 8. April 2017 in der Aula des Gymnasiums Alfeld. Veranstalter ist die Kulturvereinigung Alfeld e.V., Regie führt Jochen Busse.

Eine Wohngemeinschaft von fünf Studenten aus fünf Ländern hat sich im mietgünstigen sozialen Wohnungsbau angesiedelt – durch einen bürokratischen Irrtum eingestuft als deutsche Familie mit zwei Kindern. Als sich Herr Reize vom Wohnungsamt ankündigt, um „Familie Schlüter“...

Ein Psychothriller steht am 25. Januar 2017 auf dem Programmplan der Kulturvereinigung Alfeld e.V.. Um 20.00 Uhr hebt sich der Vorhang der Theaterbühne in der Aula des Alfelder Gymnasiums.

Drei Frauen – alle jung, schön und lebenslustig – verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen eines Psychopathen, den die Presse den „Seelenbrecher“ nennt, genügt: Als man die Frauen wieder aufgreift, sind sie verwahrlost, psychisch gebrochen – wie lebendig in ihrem...

Am 13. Mai 2017 um 18.30 Uhr ist es wieder soweit: Peter Kamenz und seine Goldenen Egerländer spielen auf. Nach dem Konzerterfolg 2016 kommen sie mit ihrem Programm „Auf den Spuren von Ernst Mosch“ erneut in die Aula des Gymnasiums.

Unter Kennern ist kaum eine Blasmusik ist so bekannt und beliebt wie die böhmische. Der unverkennbare Klang der Eierländer Musik, für welche in erster Linie der Name Ernst Mosch steht, verkörpert auf wunderbare Weise die böhmische Lebensart und das Egerländer...